WellNow Urgent Care eröffnet heute | Der Stern

WellNow Urgent Care eröffnet heute | Der Stern
WellNow Urgent Care eröffnet heute | Der Stern
-

AUBURN – Zugang zu einem Arzt ist in einer neuen Einrichtung auf der Westseite von Auburn möglich.

WellNow Urgent Care wurde heute in 1113 W. 7th St. eröffnet.

Die 3.500 Quadratmeter große Einrichtung verfügt über sechs Räume für die Behandlung von Patienten sowie Räume für Röntgenaufnahmen, Arbeitsmedizin, Nähte und Telemedizin.

Terminvereinbarungen und spontane Termine sind herzlich willkommen.

Sechs bis acht Personen werden gleichzeitig in der Einrichtung beschäftigt sein, erklärte Adam Jessee, Director of Market Operations bei WellNow. Dazu gehören Anbieter, Patientenpflegetechniker, Röntgentechniker und die Rezeption.

WellNow bietet eine andere Variante der Telemedizin und ist für den Fall konzipiert, dass ein Anbieter krank ist und keine Patienten empfangen kann oder wenn eine hohe Nachfrage besteht und der interne Anbieter andere Patienten behandelt.

„Wenn Menschen über Telemedizin nachdenken, gehen sie sofort von zu Hause aus, greifen zum Telefon, rufen den Anbieter an, sprechen mit dem Anbieter, teilen ihnen ihre Symptome mit und gehen von dort aus weiter“, erklärte Jessee.

„Mit WellNow Urgent Care verfügen wir über Telemedizin und Telemedizinwagen, die sich im Gebäude befinden.

„Wir haben einen Anbieter, der sich dieser Website virtuell widmet. „Was passieren würde, wäre, dass sie den Patienten zurücknehmen und der Anbieter auf dem Bildschirm erscheinen würde“, sagte er.

„Der Anbieter würde die Person und den PCT durch die Situation führen, in die Ohren schauen, auf ihr Herz hören, all die Dinge, die ein Anbieter tut, wenn Sie auftauchen, kann er mit dem Bildschirm tun“, fuhr er fort. „Wenn der Patient diese Dinge tut, kann er auf dem Bildschirm tatsächlich sehen, wie die Innenseite des Ohrs auf dem Bildschirm aussieht. Sie werden in der Lage sein, auf ihr eigenes Herz zu hören.

„Sie haben einen engagierten Anbieter für den Patienten; Sie sind einfach nicht physisch im Gebäude, aber sie sehen alles, was ein Anbieter sehen würde, wenn sie im Gebäude wären.“

WellNow ist montags bis freitags von 8.00 bis 20.00 Uhr geöffnet, „und wir hoffen, von dort aus zu expandieren und später auch die Wochenenden einbinden zu können“, sagte Jessee.

„Bei der Notfallversorgung basiert alles auf der Akutversorgung; wie schwerwiegend etwas ist oder nicht“, erklärte Jessee. „Nehmen wir an, wir haben drei oder vier Schnittwunden und ein gebrochenes Bein, das geröntgt werden muss, und dann tauchst du mit Halsschmerzen auf.

„(Das Personal würde es einem Patienten sagen) Im Moment müssen Sie mit einer Wartezeit von 40 bis 45 Minuten rechnen, aber mit Ihren Symptomen können wir Sie jetzt wieder auf den Telemedizin-Wagen setzen, und es wird einen Anbieter geben, der das tatsächlich kann.“ Wir sehen Sie auf dem Bildschirm, erfassen alle Ihre Vitalwerte, wir machen einen Abstrich bei Ihnen, was immer Sie brauchen, und im Grunde kann der Arzt die Ergebnisse ansehen und sich alles ansehen, während der Arzt im Haus die anderen Patienten sieht, die hier sind“, erklärte er .

„Es ist eine weitere Möglichkeit, Sie etwas schneller ein- und auszusteigen, wenn Sie Probleme mit geringerer Sehschärfe haben, die Sie möglicherweise durchmachen.“

WellNow hat seinen Sitz in New York und verfügt über etwa 200 Standorte in mehreren Bundesstaaten, darunter Indiana, Ohio, Michigan, Illinois, Pennsylvania und New York.

Am Mittwoch fand eine Zeremonie zum Durchschneiden und zur Eröffnung des Werks in Auburn statt.

Es gibt acht Standorte in Indiana, sagte Jessee, weitere sind in der Zukunft geplant. Zu den aktuellen Standorten im Norden von Indiana gehören Fort Wayne, Warschau, Elkhart, South Bend und Mishawaka.

In den kommenden Monaten sind eine neue Anlage in Goshen und ein weiterer Standort in Fort Wayne geplant.

„Wir freuen uns sehr, in diesem Bereich tätig zu sein“, sagte Jessee. „Wir können eine erschwingliche Pflege anbieten, die vor Ort ist und für die Menschen bequem sichtbar ist; Kurze Wartezeiten und wirklich gute Anbieter, die hier funktionieren.“

-

PREV Trump und Biden tauschen die Schuld für die Provokationen Irans aus
NEXT Trump über mögliche Unterstützung von Teamsters: „Es sind seltsamere Dinge passiert“