Hat Thomas Kingston Selbstmord begangen?: Die traurige Todesursache von Pippa Middletons Ex wurde enthüllt

Hat Thomas Kingston Selbstmord begangen?: Die traurige Todesursache von Pippa Middletons Ex wurde enthüllt
Descriptive text here
-

Thomas Kingston, der Ehemann von Lady Gabriella Windsor, deren Vater der erste Cousin von Elizabeth II. war, starb plötzlich am Sonntag, dem 25. Februar 2024, im Alter von 45 Jahren.

Thomas Kingston, rechts, an seinem Hochzeitstag mit Lady Gabriella Windsor.

KEYSTONE

Thomas Kingston starb letzten Sonntag im Alter von 45 Jahren. Der Ehemann von Lady Gabriella, der Tochter von Prinz Michael von Kent, Cousin ersten Grades von Königin Elizabeth II., starb an schweren Kopfverletzungen.

Nachdem in der Nähe der Leiche des Mitglieds der britischen Königsfamilie, das am 25. Februar tot im Haus seiner Eltern in den Cotswolds aufgefunden wurde, eine Schusswaffe entdeckt wurde, wurde die Möglichkeit einer Verzweiflungstat befürwortet.

Die Untersuchung zum Tod von Thomas Kingston hat heute ihren Bericht veröffentlicht und es scheint, dass der Tod nicht als verdächtig behandelt wird und dass niemand am Tod von Lady Gabriella Windsors Ehemann beteiligt war.

Details seiner letzten Stunden

Katy Skerrett, leitende Gerichtsmedizinerin für Gloucestershire, sagte, dass Pippa Middletons Ex-Partnerin vor ihrem Tod mit ihren Eltern zu Mittag gegessen habe. Sein Vater ging dann spazieren und als er zurückkam, war sein Sohn nicht mehr im Haus.

„Nach etwa 30 Minuten holte ihn seine Mutter ab“, sagte der Gerichtsmediziner und fügte hinzu, dass Kingstons Vater schließlich die Tür eines Nebengebäudes aufbrach und den leblosen Körper seines Sohnes fand.

In einer Erklärung des Buckingham Palace kurz nach seinem Tod beschrieb Lady Gabriella Windsor, 42, ihren Ehemann als „außergewöhnlichen Mann“.

Kingston heiratete 2019 die Tochter von Prinz Michael von Kent in der St. George’s Chapel auf Schloss Windsor. Königin Elizabeth und Prinz Philip waren bei der Zeremonie anwesend.

-

PREV Wer ist der beste Torschütze der Premier League?
NEXT eine Premiere, die viele andere nach sich zieht – Le Petit Journal