Kylian Mbappé und PSG werfen Barça aus der Champions League

-

In Paris geschlagen (2:3) und in Barcelona bereits nach 12 Minuten im Rückstand, gelang es den Parisern, die Situation umzukehren: von 1:0 auf 1:4. Dabei halfen ihnen der Ausschluss von Araujo nach einer halben Stunde und ein Doppelpack von Mbappé.


Artikel für Abonnenten reserviert


Rocco Minelli


Journalist in der Sportabteilung

Von Rocco Minelli

Veröffentlicht am 16.04.2024 um 23:34 Uhr
Lesezeit: 4 Min

NICHTNun, das Stadion der Lluís Company wird nicht Kylian Mbappés letzte Europa-Station im Pariser Trikot sein. Zumindest sind noch zwei Auftritte geplant: gegen die erstaunliche – und sehr erschwingliche – Borussia Dortmund im Halbfinale, der vierte für PSG in C1, nach denen von 1995, 2020 und 2021. Erst recht ein Abgang der Großen Das Tor im Wembley-Stadion bleibt für den Weltmeister von 2018 weiterhin zugänglich.

Allerdings erzielte er das entscheidende Tor (1:3, um das 2:3 des Parks auszugleichen), vom Elfmeterpunkt in der 61. Minuteeund dann eine 4e ohne Wirkung bei 89e, der zukünftige Ex-Pariser war in diesem Qualifikationsspiel nicht entscheidend, er war bestenfalls durchschnittlich, dank seines Doppelpacks gestern Abend. Dieses Kostüm wurde von Barcola angezogen, ausgehend von KMs Lieblingsplatz, dem linken Flügel. Genug, um die sehr verfrühten Absichten von Luis Enrique zu paraphrasieren, um sich auf ein Leben ohne das Wunderkind von Bondy vorzubereiten (8 Tore in C1 in dieser Saison, 48 insgesamt) …



Dieser Artikel ist Abonnenten vorbehalten

Greifen Sie auf verifizierte und entschlüsselte nationale und internationale Informationen zu
1€/Woche für 4 Wochen (unverbindlich)

Profitieren Sie mit diesem Angebot von:
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle redaktionellen Artikel, Dateien und Berichte
  • Die Zeitung in digitaler Version (PDF)
  • Lesekomfort mit begrenzter Werbung

-

PREV Die NASA hat gerade einen neuen erdähnlichen Planeten entdeckt
NEXT Ein internationales Konzert des Rémy Harmony Orchestra/les Charreaux und des Niederlinxweiler Orchesters anlässlich der 42-jährigen Städtepartnerschaft der Städte St. Rémy und Ottweiler. – info-chalon.com