Lüttich-Bastogne-Lüttich: Maxime Van Gils hat sich bereits von der Flèche Wallonne erholt und ist bereit, gegen La Redoute anzutreten

Lüttich-Bastogne-Lüttich: Maxime Van Gils hat sich bereits von der Flèche Wallonne erholt und ist bereit, gegen La Redoute anzutreten
Descriptive text here
-

Nach seinem Podium (3.) bei der Flèche Wallonne am Mittwoch bereitet sich Maxim Van Gils auf den Wettkampf in Lüttich-Bastogne-Lüttich am Sonntag vor. Am Tag nach einem Tag in Kälte und Regen hat sich Lotto-Spitzenreiter Dstny bereits erholt. Er hat keine Angst vor den schwierigen Wetterbedingungen, die auf der Doyenne der Klassiker zu erwarten sind.

Auf den Straßen der Flèche Wallonne haben viele Läufer das Handtuch geworfen. “Wir fuhren weiter. Bei uns war es etwas wärmer. Nun, mir war kalt, sehr kalt. Aber es war immer noch okay. Es war nicht so, als wäre ich erfroren. Nach einer heißen Dusche ging ich abends auch in die Sauna und in den Whirlpool, um mich etwas aufzuwärmen. Bei der Erkundung des Lütticher Kurses hatte ich bereits gute Beine gefunden“.

Als entscheidend erwies sich die Wahl der Kleidung. “Das Team hatte das Gefühl, dass es regnen würde. Aus diesem Grund hatten wir bereits während des Rennens einen Teamkollegen geschickt, um die wasserdichten Jacken abzuholen. Sobald wir die Wolken sahen, bevor es überhaupt zu regnen begann, zogen wir unsere Jacken an. So blieben wir noch eine Stunde trocken. Das war ein großer Vorteil gegenüber den anderen. Außerdem komme ich aus Belgien und bin an Kälte und Regen gewöhnt.

Das Aussehen von Van Gils ist daher bereits auf Lüttich ausgerichtet. “Es wird schwierig sein, in einem so wichtigen Rennen zu gewinnen, aber wir werden es schaffen. Ich gehe davon aus, dass das Rennen wie letztes Jahr früher eröffnet wird. Bald wird es keine Mitspieler mehr geben. Dies könnte eine Gelegenheit für mich oder Andreas Kron sein, sich einer Gruppe anzuschließen, um der echten Explosion auf La Redoute zuvorzukommen“, er schloss.

-

PREV „Das ist überhaupt nicht geplant“: Steve Carell bestätigt, dass das „The Office“-Spin-off ohne ihn entstehen wird
NEXT Leapmotor T03 von Stellantis, der Überraschungsgast gegenüber dem neuen Citroën ë-C3 und dem Fiat 500e