Die Familie des Opfers erstattet Anzeige, der Manager in Polizeigewahrsam

Die Familie des Opfers erstattet Anzeige, der Manager in Polizeigewahrsam
Descriptive text here
-

Die Familie der jungen Frau, die nach einem Sturz bei einem Fahrgeschäft auf dem Jahrmarkt in Blois (Loir-et-Cher) ums Leben kam, erstattete Anzeige gegen X wegen „fahrlässiger Tötung“. Dies gab die Staatsanwältin von Blois, Charlotte Beluet, am Sonntag, 21. April 2024, bekannt Die Neue Republik . Der Polizeigewahrsam des Fahrgeschäftsbesitzers wurde am Sonntagabend um 24 Stunden verlängert.

Der Unfall ereignete sich am Vortag, Samstag, kurz nach 23 Uhr. Das 27-jährige Opfer aus Blois war mit ihrer kleinen Schwester auf der Attraktion, als sie unter noch ungeklärten Umständen rausgeschmissen wurde. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht und starb in der Nacht an ihren Verletzungen.

Ein Video wird analysiert

„Die Ermittlungen dauern an. Die Fahrt wurde aus Sachkenntnisgründen unter Verschluss gestellt. Mehrere Zeugen wurden befragt und ein Video eines Dritten wird analysiert.“gab der Richter an, wie aus den von ihm gemeldeten Kommentaren hervorgehtFranzösische Medienagentur.

Das Fahrgeschäft „NFL“ (National Football League) zum Thema American Football besteht aus einer Drehscheibe, die mit Gondeln ausgestattet ist, die jeweils Platz für zwei oder drei Personen bieten. Den ersten gesammelten Informationen zufolge wurde das Opfer normal installiert „mit der entsprechenden Schutzeinrichtung“, eine Art Barriere zur Eindämmung von Passagieren. Es gehe darum zu verstehen, was mit diesem Gerät passiert sei und warum es das Opfer nicht schützte, fügte der Staatsanwalt hinzu.

Der Blois-Vergnügungspark, der eigentlich an diesem Wochenende enden sollte, wurde am Sonntag letztendlich nicht wiedereröffnet. „Jedes Jahr beauftragt die Stadt auf eigene Kosten und ohne dazu verpflichtet zu sein, zusätzlich zu den geltenden gesetzlichen Kontrollen ein vom Innenministerium zugelassenes externes Unternehmen mit der Überprüfung der Konformität der Anlagen. Es wurden ein Globalzertifikat und ein Zertifikat pro Fahrt ausgestellt »erklärte die Gemeinde noch entsprechendAFP.

-

PREV Der letzte Trailer hat einen neuen Dienst und er endet
NEXT Ergebnisse Q1 2024: Swiss Re schneidet besser ab als erwartet