Auf der Kleidung des Mädchens wurden Spuren von Sperma gefunden

Auf der Kleidung des Mädchens wurden Spuren von Sperma gefunden
Descriptive text here
-

Beweise – Der Prozess gegen den Verdächtigen, der zum Zeitpunkt der Ereignisse 15 Jahre alt war, ist für den 11. und 12. Juni vor dem Kindergericht von Epinal geplant

Etwas Neues bei den Ermittlungen zum Mord an der kleinen Rose. Auf der Kleidung des fünfjährigen Mädchens, das vor einem Jahr in den Vogesen getötet wurde, wurden Spuren von Sperma gefunden, wie AFP am Mittwoch aus mit dem Fall vertrauten Quellen erfuhr, während im Juni ein Teenager wegen dieser Taten vor Gericht gestellt wird.

Weniger als eine Stunde nachdem Roses Verschwinden von ihren Eltern gemeldet wurde, wurde ihre Leiche am 25. April 2023 nackt in einem Müllsack in einer Wohnung in Rambervillers, einer Stadt mit 5.000 Einwohnern, entdeckt.

„Nichts sexueller Natur“, so der Verdächtige

Ein zum Zeitpunkt der Ereignisse 15-jähriger Teenager gab zu, das kleine Mädchen unter dem Vorwand, ihr ein Kätzchen zu zeigen, in sein Haus gezerrt zu haben. Einmal mit ihr allein, habe er sie „in der Badewanne versenkt“, wie er bei seiner zweiten Anhörung zugegeben hatte. Sein Prozess ist für den 11. und 12. Juni vor dem Kindergericht von Epinal geplant.

Seit Beginn der Ermittlungen behauptet der Junge, dass mit dem fünfjährigen Mädchen „nichts sexueller Natur“ passiert sei. Auch wenn im Autopsiebericht vom 6. Juni 2023 „das Fehlen traumatischer vulvovaginaler Spuren und des Analrandes“ festgestellt wurde, blieb man dennoch vorsichtig, da „hierdurch Berührungen nicht ausgeschlossen werden können“.

Roses genetisches Profil wurde auf dem Penis des Verdächtigen gefunden

(…) Lesen Sie mehr auf 20minutes

Lesen Sie auch:
Mord an Rose in den Vogesen: Der mutmaßliche Teenager wird angeklagt
Mord an Rose in den Vogesen: Autopsie schließt Vergewaltigung aus
Mord an Rose in den Vogesen: Der Verdächtige gibt zu, „den Kopf“ des kleinen Mädchens unter Wasser gehalten zu haben

-

PREV Trotz der Krise verspürt Françoise David bei Québec Solidaire einen „Wunsch nach Einheit“.
NEXT Ein internationales Konzert des Rémy Harmony Orchestra/les Charreaux und des Niederlinxweiler Orchesters anlässlich der 42-jährigen Städtepartnerschaft der Städte St. Rémy und Ottweiler. – info-chalon.com