in Wirklichkeit eine Android-Anwendung, die auf einem Smartphone installiert werden kann

in Wirklichkeit eine Android-Anwendung, die auf einem Smartphone installiert werden kann
Descriptive text here
-

KI-Wearables werden als revolutionäre High-Tech-Geräte präsentiert, die unser tägliches Leben einfacher machen können. Aber was ist es wirklich?

Kaninchen r1 // Quelle: MKBHD

Die ersten Exemplare des Rabbit r1 wurden an amerikanische Journalisten ausgeliefert. Das Urteil lautet: Dieses KI-Wearable ist noch lange nicht fertig, es fehlen wesentliche Funktionen und es ist instabil.

Zur Erinnerung: Genau wie der Humane AI Pin ist der R1, der für 199 US-Dollar verkauft wird, ein autonomes KI-Gerät mit unverhältnismäßigen Ambitionen.

Physisch erinnert es an a Actioncam oder eine Playdate-Konsole, so kompakt wie nur möglich mit einem 2,88-Zoll-Touchscreen, einer rotierenden Kamera und einem Scrollrad. Im Grunde ist es halb so groß wie ein Smartphone. Es verfügt über einen Bildschirm, ein Mikrofon, einen Lautsprecher, ein Rad und eine Kamera.

Aber die eigentliche Innovation liegt in der Software: Rabbit OS und der zugrunde liegenden KI-Technologie. Im Gegensatz zu großen Sprachmodellen wie ChatGPT, Rabbit OS basiert auf einem „ tolles Actionmodell » (Großes Aktionsmodell – LAM).

Nur eine APK

Und… es stellt sich heraus, dass das Gerät nichts anderes als eine Android-App ist. In der Tat, Android-Autorität Ich habe es geschafft, die APK-App, die auf dem Rabbit r1 war, zu schnappen und auf einem Pixel 6a zu installieren. Und es funktioniert!

YouTube-Link Abonnieren Sie Frandroid

Dieser Inhalt ist blockiert, da Sie keine Cookies und andere Tracker akzeptiert haben. Dieser Inhalt wird von YouTube bereitgestellt.
Um es ansehen zu können, müssen Sie der Nutzung Ihrer Daten durch YouTube zustimmen, die für folgende Zwecke verwendet werden können: Ermöglichung der Anzeige und Weitergabe von Inhalten in sozialen Medien, Förderung der Entwicklung und Verbesserung von Produkten von Humanoid und seinen Partnern, zeigen Ihnen personalisierte Werbung basierend auf Ihrem Profil und Ihrer Aktivität an, definieren ein personalisiertes Werbeprofil, messen die Leistung von Werbung und Inhalten auf dieser Website und messen die Zielgruppe dieser Website (mehr erfahren)

Ich akzeptiere alles

Verwalten Sie meine Entscheidungen

Aber wie ist das möglich? Ganz einfach, weil das Rabbit r1 ein Android-Gerät ist. Natürlich bietet die Rabbit-App wahrscheinlich nicht alle Funktionen wie der Rabbit r1.

Wie Rahman erklärt: „ Die Launcher-App des Rabbit R1 soll in der Firmware vorinstalliert sein und über mehrere privilegierte Berechtigungen auf Systemebene verfügen – von denen wir einige nur gewähren konnten – sodass einige Funktionen wahrscheinlich fehlschlagen würden, wenn wir es versuchen würden. .“ Aber die Tatsache, dass die Software auf einem Mittelklasse-Telefon von vor fast zwei Jahren läuft, deutet darauf hin, dass sie mehr mit einer einfachen Android-App gemeinsam hat als nicht.

Rabbit hat bereits mit der Aussage reagiert: „Rabbit R1 ist keine Android-App … Rabbit OS und LAM laufen in der Cloud mit sehr individuellen Modifikationen am AOSP und der Firmware auf niedrigerer Ebene. Daher kann ein lokales Bootleg-APK ohne das entsprechende Betriebssystem und die entsprechenden Cloud-Endpunkte nicht auf unseren Dienst zugreifen. . Rabbit OS ist für r1 angepasst und wir unterstützen keine Clients von Drittanbietern.“.

Aber warum sollten Sie dann ein dediziertes Gerät verwenden, wenn Sie die gleichen Funktionen auch auf Ihrem Android-Smartphone nutzen können? Das ist die Frage, die wir uns stellen können.

Dies wirft erneut die Frage nach dem Nutzen von KI-Wearables auf. Wenn Sie die gleichen Funktionen auf Ihrem Android-Smartphone haben, warum sollten Sie dann in ein dediziertes Gerät investieren? Und vor allem: Warum mehr für ein Gerät bezahlen, das letztlich nur eine getarnte Android-Anwendung ist?


-

PREV Eurozone: Der Rückgang der Inflation ebnet den Weg für Zinssenkungen, sagt Knot (EZB)
NEXT Was wir über den tödlichen Unfall auf dem Prado in Marseille wissen