In der Normandie kommen eine Frau und ein 11-jähriges Kind bei einem Bauernhausbrand ums Leben

In der Normandie kommen eine Frau und ein 11-jähriges Kind bei einem Bauernhausbrand ums Leben
In der Normandie kommen eine Frau und ein 11-jähriges Kind bei einem Bauernhausbrand ums Leben
-

Am Mittwoch, dem 1., wurde ein großes Notfallsystem mobilisiertähm Mai 2024, am frühen Morgen, im Südkanal. Gegen 5:40 Uhr wurden die Feuerwehrleute gewarnt, dass in der Stadt La Trinité in der Nähe von Villedieu-les-Poêles ein etwa 200 m² großes Bauernhaus in Flammen stand.

Zwei Todesfälle

Vor Ort, „Die Ersthelfer begannen sofort mit der Aufklärung unter umluftunabhängigen Atemschutzgeräten und suchten nach möglichen Opfern.“erklärt Sdis 50.

Drei Personen wurden aus dem Haus gebracht: eine Frau, ein 11-jähriges Kind und ein Mann. Nach Angaben der Gendarmerie wurden die Frau und das Kind für tot erklärt. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht, ohne dass sein Gesundheitszustand bekannt war.

Auf der Brandseite wurde der Brand für gelöscht erklärt.

Zahlreiche Feuerwehrleute sowie der Hubschrauber Smur und Dragon 50 wurden zum Brandort entsandt. | SDIS 50
Vollbild anzeigen
Zahlreiche Feuerwehrleute sowie der Hubschrauber Smur und Dragon 50 wurden zum Brandort entsandt. | SDIS 50

Der Hubschrauber Dragon 50 wurde mobilisiert

Etwa 45 Feuerwehrleute griffen ein, unterstützt von zahlreichen Fahrzeugen, dem Smur und dem Hubschrauber Dragon 50.

Am Morgen begaben sich Gendarmen aus Sartilly und Villedieu-les-Poêles sowie Kriminaltechniker vor Ort, um die Ursachen der Katastrophe zu ermitteln. Nach Angaben der Gendarmerie wird die Unfallspur bevorzugt.

-

PREV Goldpreis fällt nach restriktivem Fed-Protokoll auf Wochentief
NEXT Wer ist Darya Rassam, die Enkelin von Carole Bouquet und die Tochter von Dimitri Rassam?