ein Tag im Gedenken an die Steinmetze, diese „tapferen Gefährten von gestern“

ein Tag im Gedenken an die Steinmetze, diese „tapferen Gefährten von gestern“
Descriptive text here
-

Bidache, die Erinnerung bleibt wie der Stein, der es berühmt gemacht hat, und wird für einen Teil seiner reichen Bevölkerung am Donnerstag, dem 9. Mai, gemäß einer seiner bewegendsten Traditionen, dem Fest der…, feiern.

Bidache, die Erinnerung bleibt wie der Stein, der es berühmt gemacht hat, und für einen Teil seiner reichen Bevölkerung, feiert am Donnerstag, dem 9. Mai, eine seiner bewegendsten Traditionen, das von den Gramontois organisierte Fest der Steinmetze und der Tigne Club der Landältesten.

„Wie jedes Jahr am Himmelfahrtsdonnerstag“, betont Hervé Mauran, Präsident des Vereins, „wird diese große und schöne Feier an das erinnern, was einst das wirtschaftliche Aushängeschild von Bidache war: die Gewinnung von Steinbrüchen, den Transport, die Größe und die Formgebung des Bidache-Steins.“ »

Zum Gedenken an die Steinmetze, „tapfere Gefährten vergangener Zeiten“, bietet dieser Tag ein Programm, das um 10:45 Uhr mit einem Einmarsch der Ritter von Tigne (benannt nach der Feuersteinader, Albtraum der Kalksteinmetze von Bidache) beginnt in voller Kleidung vom Rathaus zur Kirche Saint-Jacques.

Es wird eine feierliche Messe gefeiert, an der ein Chor des Vereins teilnehmen wird, der unter anderem mit dem liebenswerten „Marsch der Steinmetze“ oder dem Lied der Baumeister zu seinem Repertoire gehört, das „die Kraft und das Herz der Arbeiter“ preist „des ewigen Materials.

Ein neuer Ritter wurde eingeführt

Nach einer zweiten Parade mit Musik ab 12:15 Uhr wird die Schar der Ritter und die Schar ihrer Bewunderer zur doppelseitigen Stele zu Ehren der Steinmetze in der Rue des Jardins geführt, wo die Inthronisierung vollzogen wird ein Ritter der Tigne, mit offiziellen Reden, in denen das gemeißelte Wort zu Demonstrationen traditioneller und zeitgenössischer Steinbearbeitung begleitet wird.

Vor dem Aperitif wird am Denkmal eine neue Steintafel angebracht. Ab 13:30 Uhr wird im Mehrzweckraum ein traditionelles Essen (kostenpflichtig) serviert. Es wird empfohlen, unter 06 13 10 37 92 zu buchen.

Der gesamte Nachmittag der Fête de la Tigne wird vor Ort den Spielen, Tänzen und Liedern gewidmet sein.

-

PREV „Von seiner Bank fallen gelassen“, versichert Pierre-Jean Chalençon, dass sein Palais Vivienne nicht verkauft wird
NEXT National 3. Welche Mannschaften steigen nach dem 24. Spieltag ab?