der Warnruf von Rémi Bourdeau im Hinblick auf die Aufrechterhaltung

der Warnruf von Rémi Bourdeau im Hinblick auf die Aufrechterhaltung
der Warnruf von Rémi Bourdeau im Hinblick auf die Aufrechterhaltung
-

Zapping Fifteen World 6-Nationen-Kalender 2024

Aviron Bayonnais verlor am vergangenen Wochenende zu Hause mit 15:34 gegen Union Bordeaux-Bègles. Die ungeschlagene Serie von 28 Spielen ohne Niederlage bei Jean-Dauger endete gegen Bordeaux, das ein hervorragendes Spiel zeigte. Doch während Bayonne ein wichtiges Spiel verlor, ist der Verein im Hinblick auf den Verbleib nun in großer Gefahr. Nach drei Niederlagen in Folge, darunter der ersten in der Meisterschaft gegen Jean-Dauger seit 27 Monaten, liegt Bayonne auf dem 12. Platz und muss sich retten. Rémi Bourdeau, die dritte Linie aus Bayonne, startete daher die Wartungsarbeiten.

Bourdeau beginnt mit der Betriebserhaltung

„Wir wurden in allen Bereichen des Spiels dominiert, Kollisionen, Ruck-Zonen, Kampfzonen, Spielmanagement. Von da an hätten wir uns nichts Besseres erhoffen können. Alles lief zu ihren Gunsten. Wir spürten, wie es in der zweiten Sekunde ein wenig klickte.“ Die Hälfte, die uns zurückbringen würde, dauerte zu kurz, sie waren in den letzten vier Spielen in Gefahr“, sagte Bourdeau den Medien nach der Niederlage von Aviron Bayonnais. Wir werden von nun an alles geben müssen, um uns zu behaupten.

Um zusammenzufassen

Aviron Bayonnais verlor am vergangenen Wochenende zu Hause mit 15:34 gegen Union Bordeaux-Bègles. Die ungeschlagene Serie von 28 Spielen ohne Niederlage bei Jean-Dauger endete gegen Bordeaux, das ein hervorragendes Spiel zeigte. Doch während Bayonne ein wichtiges Spiel verlor, ist der Verein im Hinblick auf den Verbleib nun in großer Gefahr.

-

PREV Die Pariser Börse verzögert sich nach den guten Nachrichten über die amerikanische Inflation, eine kalte Dusche für Ubisoft und Elior auf dem höchsten Stand seit einem Jahr
NEXT GRand-Angoulême: Das Pelz- und Goldrückkaufangebot ist zu gut, um ehrlich zu sein?