Ball auf Eis: Témiscouata ist auf Provinzebene mit Gold bedeckt

-

Der Témiscouata Minor Ice Ball (BSG) gewann acht Goldmedaillen bei den Minor-Provinzmeisterschaften, die am vergangenen Wochenende in Saint-Hyacinthe ausgetragen wurden.

In Témiscouata traten neun Mannschaften an, von denen acht den 1. Platz belegtenähm Rang, während der andere die Bronzemedaille gewann.

Während dieser Veranstaltung trugen mehr als 140 Spieler die Farben der Témiscouata Minor BSG, darunter 52 Schüler, die derzeit am Eisballsportprogramm der Cabano High School teilnehmen.

Insgesamt nahmen 67 Mannschaften an dieser Meisterschaft teil und es wurden insgesamt 121 Spiele ausgetragen.

Unter den jüngsten teilnehmenden Spielern gewannen die Blitz/T-Miss das M10-Finale mit einem Ergebnis von 1 zu 0 gegen den Amigo du Centre-du-Québec in einem hart umkämpften Spiel.

Dieses junge Team aus Témiscouata beendet seine Meisterschaft mit insgesamt 11 Toren und hat in vier Spielen kein einziges Gegentor zugelassen.

Dann, im Finale der U12-Herrenkategorie, besiegten die Blitz die Lanaudière Dynamite mit 2 zu 1, gewannen die Goldmedaille und hielten damit ihren Rekord von vier Siegen in vier Starts aufrecht.

M14 und M16

In der U14 der Männer besiegten die Blitz den Amigo du Centre-du-Québec mit 2 zu 0 und landeten damit auf der ersten Stufe des Podiums. Damit erzielten sie in vier Spielen insgesamt 11 Tore und zeigten am Ende der Woche eine perfekte Defensive.

Dann besiegte die T-Miss M14 die Nord-du-Québec Northstars mit 1 zu 0 und gewann ein weiteres Banner.

Die T-Miss M14-Frauen von Témiscouata (Foto mit freundlicher Genehmigung)

In der U16-Frauenkategorie machten es die T-Miss ihren kleinen Schwestern gleich, indem sie im Finale dieser Division das RPF-Team aus Sayabec mit 4 zu 0 besiegten.

Der Blitz M16 der Männer gewann ebenfalls Gold, indem er dem Lanaudière Dynamite eine 0:2-Niederlage zufügte.

M19

Im M19 der Elite-Frauen landete die T-Miss auf der ersten Stufe des Podiums, indem sie den Blizzard von Richelieu / Yamaska ​​​​mit einem Ergebnis von 1 zu 0 besiegte.

Damit qualifizierten sie sich für die nächste kanadische Jugendmeisterschaft, die im April 2025 in Val-d’Or stattfinden wird. Anschließend gewannen die Elite-Männer Blitz M19 ebenfalls die Goldmedaille, indem sie die Dynamite aus Lanaudière mit 3 zu 0 besiegten.

Die kleine BSG von Témiscouata gewann eine 9e Die Medaille ist eine Bronzemedaille, während die T-Miss M12 das Spiel um diesen Platz gegen die Sayabec RPF mit 3 zu 0 gewann.

„Wir sind mit den erzielten Ergebnissen sehr zufrieden. Die Spieler haben während der Saison hart gearbeitet und ernten, was sie gesät haben. Diese Meisterschaft beendet die Saison 2023-2024. Es laufen bereits Gespräche zur Vorbereitung auf die nächste Saison“, kommentieren die Vorstandsmitglieder der BSG Minor du Témiscouata.

-

PREV Nirgendwo zu verstecken: Zufluchtsorte verschwinden, da die Inflation die Bindungen zwischen Anleihen und Devisen auf den Kopf stellt
NEXT INFO HIER – Iris Mittenaere Single: Die Ex-Miss France hat sich von ihrem Verlobten Diego El Glaoui getrennt