Wer ist die Schauspielerin in der Netflix-Serie Fiasco mit Pierre Niney?

Wer ist die Schauspielerin in der Netflix-Serie Fiasco mit Pierre Niney?
Wer ist die Schauspielerin in der Netflix-Serie Fiasco mit Pierre Niney?
-



Vorheriger Pfeil




Nächster Pfeil

Ein Interview mit der Schauspielerin und Sängerin Leslie Medina, die in der Netflix-Serie Fiasco mitspielt

Nummer : In der Netflix-Serie FiaskoSie spielen eine Schauspielerin, die die Großmutter eines Regisseurs spielt (gespielt von Pierre Niney) im ersten Film, bei dem er Regie führte. Haben Sie etwas mit dieser Figur gemeinsam?

Leslie Medina : Ingrid ist eine Schauspielerin, die gute Leistungen erbringen will, sie ist eine gute Schülerin und dieses Shooting ist sehr wichtig für sie. Sie gibt 100 % für ihre Rolle und für Raph (gespielt von Pierre Niney). Wie sie habe ich ein bisschen das Good-Student-Syndrom. Ich bin sehr perfektionistisch und versuche bei jedem Dreh, der Vision des Regisseurs so nahe wie möglich zu kommen. Wenn ich abends nach Hause gehe, nehme ich mir Zeit zu akzeptieren, dass das, was wir gedreht haben, endgültig ist. Ich denke über alles nach, was ich besser oder anders hätte machen können. Mit der Zeit lerne ich, sanfter mit mir selbst umzugehen.

Was hat Ihnen an diesem Projekt am besten gefallen?

Mir gefiel die Vielfalt an Bühnenbildern und Kostümen (der Film wurde hier gedreht). Fiasko erstreckt sich über die Zeitspanne von der Vorgeschichte bis zu den Landungen, Anmerkung des Herausgebers). Eines Tages befand ich mich in „Cro-Magnon“ mit morschen Baumstümpfen. Am nächsten Tag in einem Korsett aus dem 18. Jahrhundert. Auch mir hat die Arbeit mit dieser Besetzung viel Spaß gemacht und ich hatte das Gefühl, durch die Beobachtung, wie sie arbeiten, Neues gelernt zu haben. Ich bin sehr dankbar, dies erlebt zu haben.

Stimmt es, dass es so ist? Pierre Niney Wer hat dich ausgewählt, um Ingrid zu spielen? Fiasko ?

Pierre und Igor haben die Serie gemeinsam erstellt und geschrieben. Als ich für die Rolle der Ingrid gecastet habe, war Pierre (Niney) da, um mir die Antwort zu geben, und Igor (Gotesman) gab mir die Anweisungen. Die Entscheidung haben sie gemeinsam getroffen. Das Projekt Fiasko war eine große Überraschung in meinem Leben: Ich hätte nicht gedacht, dass ich die Rolle bekommen würde. Pierre Niney und Igor Gotesman vertrauten mir und ich wollte diesem Vertrauen gerecht werden.




Vorheriger Pfeil




Nächster Pfeil

„Ich habe manchmal erlebt, was Ingrid mit Robin (gespielt von Vincent Cassel) in der Serie erlebt. Schauspieler, die denken, sie stehen über allem und geben einem Schauspielanweisungen.“ Leslie Medina

Welche Szene aus der Serie bringt Sie am meisten zum Lachen?

Es ist sehr schwierig, sich nur für eines zu entscheiden. Die Szene, in der Raph (Raphaël, der Regisseur, Anm. d. Red.) seine Anekdote erzählt Christian Bale, mit zu vielen Details, ohne Charisma, sehr zufrieden mit sich selbst, es erwischt mich jedes Mal. Ich habe selten so viel gelacht. Am Set schlug Pierre (Niney) in jeder Einstellung unterschiedliche Dinge vor. Er improvisierte: Es war köstlich und unerträglich. Ich habe immer noch keine Lösung gefunden, um vor Pierre keinen Lachanfall zu bekommen. Es erfordert auf jeden Fall viel Konzentration. Ich habe großen Respekt vor Pierres Arbeit und habe mein Bestes getan, um durchzuhalten.

Welche Erinnerungen haben Sie an die Dreharbeiten? Fiasko ?

Während dieser dreimonatigen Dreharbeiten geschah etwas ganz Magisches. Ich fühlte mich sofort in die Gruppe integriert. Es waren sehr erfreuliche und beruhigende Bedingungen. Oft waren viele von uns am Set, weil es das echte technische Team gab und zusätzlich Schauspieler oder Statisten, die das falsche technische Team spielten. In den ersten Tagen hatte ich große Schwierigkeiten zu verstehen, wer was tat.

Fiasko erzählt von einem Filmdreh, bei dem sich die Probleme häufen. Haben Sie in Ihrer Karriere schon sehr komplizierte Shootings erlebt?

So viele Katastrophen wie in der Serie, Gott sei Dank nein. Ich habe manchmal erlebt, was Ingrid mit Robin (gespielt von) erlebt Vincent Cassel) in der Serie. Schauspieler, die glauben, über allem zu stehen, und die einem Schauspielanweisungen geben, obwohl sie nicht selbst Regie führen. Ein verrückter Regisseur packte meinen Arm und schüttelte mich, sodass ich außer Atem war, bevor ich die Szene drehte. Ein anderer Schauspieler verlangte eine Umkleidekabine mitten im Dschungel. Überall gibt es Verrückte. Es ist besser, darüber zu lachen.

Leslie Medina – Missing Someone (2024).

„Die Arbeit in dieser Branche bringt viel Ablehnung, Enttäuschung, aber auch viel Licht und Intensität mit sich.“ Leslie Medina

Sie sind nicht nur Schauspielerin, sondern auch Sängerin. Wie ist Ihr Zeitplan zwischen Musik und Kino organisiert?

Das sind zwei grundlegende Facetten meiner Persönlichkeit. Ich kann mir nicht vorstellen, heute etwas anders zu machen. Ich habe schon immer mehrere künstlerische Disziplinen gleichzeitig ausgeübt. Ich male und modelliere auch. Es wäre schmerzhaft, eine Wahl zu treffen, also organisiere ich mich. Ich schaffe Raum für beides, sodass sich die beiden Praktiken gegenseitig bereichern und aufeinander eingehen.

Ihr werdet bald eine neue EP mit dem Titel veröffentlichen Lotusblumen wachsen im Schlamm

Ja, 24. Mai. Das sind sieben Titel, die ich komponiert, geschrieben und arrangiert habe. Der Name des EP stammt von einem Mantra aus dem japanischen Buddhismus des 12. Jahrhunderts, das wie folgt übersetzt werden kann: „Je tiefer und schlammiger die Wurzeln sind, desto schöner wird die Lotusblume.„Ich mochte diese Idee der Widerstandsfähigkeit, aus dem Schlamm unter den Füßen an die Oberfläche zu kommen. Die Arbeit in dieser Branche bringt viele Ablehnungen, Enttäuschungen, aber auch viel Licht und Intensität mit sich. L Die EP erinnert an diesen Schlamm und diese Stärke.

Wie würdest du deine Musik beschreiben?

Es ist französisches Lied, Pop und Rock. Aber ich wollte mich nicht auf diese Codes beschränken. Auch beim Refrain des Titels habe ich bis zum Äußersten experimentiert Was ich noch habe. Es gibt eine Folk-Ballade namens Adieu mon ami, die eher „urbane“ Klänge aufweist Boulogne, meine Liebe. Ich nehme jedes Lied mit Farben wahr, wie einen Minifilm. Was für mich zählt, sind Emotionen und die Wahl der Klänge sind Werkzeuge, um dies zu erreichen. Für die Texte lasse ich mich von Geschichten inspirieren, die ich erlebe oder höre. Manchmal gefällt mir der Klang eines Wortes, also fange ich an, ein Gedicht daraus zu machen und es dann in ein Lied umzuwandeln, wenn ich Akkorde auf dem Klavier finde. Den ganzen Tag schreibe ich Ideen und Satzteile auf mein Handy und setze sie dann wie ein Puzzle zusammen. Ich schreibe regelmäßig spontan mit der Hand, um andere Bereiche des Gehirns zu erreichen und meine Kreativität anders anzuregen.

Was sind deine musikalischen Einflüsse?

Ich reagiere sensibel auf die organischen Klänge, die wir in uns finden Kindlicher Gambino oder Disiz. Ich mag die Texte von ApfelStimmbehandlungen Gracie Abramsdie Synthesizer von Liedern von Joji oder Labrinth, der Pop von Charlotte Cardindie Melodien von Rosalia und ich bin mit Michel Berger und Queen zu Hause aufgewachsen. Ich würde sagen, meine Musik ist eine gelungene Mischung aus all dem.

Leslie Medina – bbtumadores (2024).

„Als ich in Paris ankam, brauchte ich mehrere Jahre, um mich beruflich zu umgeben oder mich zumindest würdig zu fühlen.“ Leslie Medina

Auf dieser EP herrscht eine große Melancholie. Woher kommt sie ?

Du solltest meinen Therapeuten fragen! Ich war schon immer ziemlich melancholisch, ich habe Angst zu versagen, das Leben zu verpassen, nicht genug zu tun, nicht genug zu sein … Ich glaube, es gibt viele von uns, denen das so geht. Ich versuche, es in meinen Liedern zu transkribieren, in der Hoffnung, dass es jemand anderen trösten kann. Musik hat die magische Kraft, uns als Menschen zusammenzuhalten. Was mich berührt und Lust aufs Schreiben macht.

Vor ein paar Jahren haben Sie einen schönen Titel namens veröffentlicht Wo wirst du hingehen? was von Selbstsabotage spricht. Hatten Sie jemals das Gefühl, sich selbst zu sabotieren?

Ja. Als ich in Paris ankam, brauchte ich mehrere Jahre, um mich beruflich zu umgeben oder mich zumindest würdig zu fühlen, einer zu sein. Ich fühlte mich wie ein Betrüger, obwohl ich wie verrückt arbeitete. Es ist eine Form der Selbstsabotage. In meinem Unterbewusstsein glaubte ich, dass ich meinen Ambitionen nicht gerecht werde, und so bestärkte ich meine Überzeugungen darin, mich mit Menschen zu umgeben, die mich daran zweifeln ließen. Als ich älter wurde, habe ich mich irgendwann alleine gelassen und fühle mich heute sehr gut aufgehoben.

Wir haben Sie bereits auf Modenschauen gesehen Dior. Welche Rolle spielen Mode und Image in Ihrer Welt?

Ja, ich hatte das Vergnügen, mehrmals für Dior zu singen. Mode ist eine sehr kraftvolle Ausdrucksform. Sie können steuern, was andere über Sie sehen und denken, bevor Sie den Mund öffnen. Ich finde es sowohl lustig als auch riskant. Ich bin mir nicht sicher, ob ich ein angeborenes Talent zum Anziehen habe. Vorsichtshalber halte ich mich in meinem täglichen Leben an zeitlose Basics. Ich habe mehr Spaß mit Make-up. Wenn ich Visuals rund um meine Musik erstelle, ist das Styling ein Bereich, den ich nie vernachlässige. Es muss mit dem übereinstimmen, was ich sage.

Lotuses Grow in the Mud (2024) von Leslie Medina, verfügbar am 24. Mai 2024. Fiasco (2024), erstellt von Igor Gotesman, mit Pierre Niney, Géraldine Nakache, Leslie Medina und François Civil, verfügbar auf Netflix.

-

PREV Was gibt es während der Weißen Nacht 2024 in Paris zu sehen?
NEXT Er hat gerade mit „Anora“ eine Goldene Palme gewonnen: Wo kann man die anderen Filme von Sean Baker sehen? – Kinonachrichten