Wird der Manga (endlich) wieder veröffentlicht?

Wird der Manga (endlich) wieder veröffentlicht?
Wird der Manga (endlich) wieder veröffentlicht?
-

Yoshihiro Togashi ist einer der vielen Manga-Autoren, die unter der Hektik der Branche leiden. Nach mehrmonatigem Schweigen hat dieser nun neue Informationen zur Fortsetzung seiner Serie preisgegeben.

Nur wenige neuere Sagen konnten Manga-Liebhaber mit der gleichen Intensität fesseln wieHunter X Hunter. Diese Serie wird oft in die Liste der besten Shōnen aller Zeiten aufgenommen und folgt den Abenteuern von Gon, einem jungen Mann, der die Fackel seines Vaters übernehmen muss, indem er sich dem Beruf anschließt, der dem Werk seinen Namen gibt.

Die Langlebigkeit dieses Mangas (erhältlich in 37 Bänden) ist kein Zufall, und die Arbeit seines Autors Yoshihiro Togashi hat große Namen der Branche beeinflusst (einschließlich Gege Akutami, Schöpfer von Jujutsu Kaisen). Leider musste Gon Freecss‘ Vater seine Abenteuer im vergangenen November aus gesundheitlichen Gründen unterbrechen.

Wird Gon bald zurück sein?

Es ist kein Geheimnis für die Leser vonHunter X HunterDer Gesundheitscheck von Yoshihiro Togashi gibt Anlass zur Sorge. Tatsächlich musste dieser die Veröffentlichung der Serie auf den Seiten des renommierten Verlags unterbrechen Wöchentlicher Shōnen-Sprung seit 2006 mehrfach. Als der Mangaka im Juni 2014 nach zwei Jahren Abwesenheit sein Comeback feierte, zwangen ihn schwere Rückenprobleme kaum zwei Monate später zu einer erneuten Pause. Die Saga wurde dann zwischen 2016 und 2018 mehrmals fortgesetzt, bevor sie abrupt endete.

Togashi erstellte im Mai 2022 sogar einen Twitter-Account, um direkt mit seinen Fans kommunizieren und die Rückkehr des Mangas im Oktober desselben Jahres ankündigen zu können. Während seiner letzten Unterbrechung, im Dezember 2022, erschien das Magazin Wöchentlicher Shōnen-Sprung sagte, die Serie werde nicht mehr wöchentlich veröffentlicht. Im vergangenen November gab der japanische Drehbuchautor und Designer bekannt, dass er das Ende seines Mangas im Auge hatte, den er fertigstellen wollte, bevor er diese Welt verließ.

Nach einer langen Zeit des Schweigens hat Togashi gerade ein Foto auf Twitter gepostet, auf dem er etwas zeichnet, das wie Kapitel 405 aussiehtHunter X Hunter. Es wurde kein Veröffentlichungsdatum bekannt gegeben, aber die einfache Tatsache, dass der Gesundheitszustand des Autors es ihm ermöglicht, allmählich wieder an die Arbeit zu gehen, reicht aus, um die Herzen seiner vielen Bewunderer auf der ganzen Welt zu erwärmen. Tatsächlich ist die Branche für ihre höllischen Kadenzen bekannt, und viele andere Mangakas (wie Eiichiro Oda oder der verstorbene Akira Toriyama) haben ähnliche Leiden erlitten.

Auf Lager

Kaufen Sie auf Fnac.com

-

PREV Woran Sie sich bei den Aussagen von Emmanuel Macron erinnern sollten
NEXT Unccas und France Alzheimer setzen ihre Partnerschaft fort, um lokale Initiativen und bewährte Verfahren auszutauschen