Rugby – Carcassonne Barrage in National: Torrichter, 4.000 verkaufte Tickets, ein Abend voller Emotionen … Die neuesten Informationen zwei Tage vor dem USC-Spiel

Rugby – Carcassonne Barrage in National: Torrichter, 4.000 verkaufte Tickets, ein Abend voller Emotionen … Die neuesten Informationen zwei Tage vor dem USC-Spiel
Rugby – Carcassonne Barrage in National: Torrichter, 4.000 verkaufte Tickets, ein Abend voller Emotionen … Die neuesten Informationen zwei Tage vor dem USC-Spiel
-

Neben der Nationale-Straßensperre zwischen US-Carcassonne und Chambéry sind zahlreiche Aktivitäten sowie Hommagen an Andrei Ursache und Raphaël Carbou geplant. Dieses Spiel wird von einem Trio und auch von Feldrichtern geleitet. Wir ziehen Bilanz.

Torrichter für die Play-offs

Eine große Neuheit im Vergleich zu den regulären Phasenspielen: Die FFR hat gerade die Anwesenheit von Feldrichtern während der beiden Play-off-Spiele bestätigt, die am Samstag in Carcassonne (19:00 Uhr) und Albi (19:30 Uhr) stattfinden werden. Wenn das Schiedsrichtertrio für das USC-SOC-Spiel bereits bekannt war – Mathieu Noirot, unterstützt von Julien Caulier und Corinne Le Grand –, wurden auch die Namen der Schiedsrichter bekannt gegeben: Es handelt sich um Cédric Monterde und David Laborie.

Mehr als 4.000 Tickets bereits verkauft

Nach dem großen Andrang beim Derby gegen Narbonne am 12. April im Domec (7.894 Zuschauer) ziehen große Rugby-Events weiterhin die Welt an. Zwei Tage vor Ablauf der Frist für dieses Play-off-Spiel gegen Chambéry am Fuße der City waren am späten Donnerstagnachmittag bereits mehr als 4.000 Tickets verkauft. Und das am Ende der Woche erwartete mildere Wetter sollte den Pegel weiter erhöhen.

Emotionaler Abend

Dieser Samstag wird zweifellos von Emotionen geprägt sein, mit dem letzten Spiel des rumänischen Nationalspielers Andréi Ursache im Domec, aber auch dem 100. im Carcassonne-Trikot von Nutte Raphaël Carbou. Ihnen wird ein Tribut gezollt. Zwei Spieler, die elf bzw. vier Saisons mit dem uns bekannten Erfolg am Fuße der City verbracht haben. Zwei Usceist-Führungskräfte, die einen Auftritt verdienen, der ihrer immensen Karriere würdig ist.

Rugby-Festival in Domec

Ein außergewöhnliches Ereignis, ein außergewöhnlicher Tag. Tatsächlich hat der Verein aus der Präfektur Aude für diesen großartigen Moment der Schlussphase nicht an den Mitteln gespart und alle Hebel in Bewegung gesetzt. Daher wurde wie üblich eine Vielzahl von Aktivitäten auf dem Domec-Gelände organisiert, darunter die riesige Bodega vor und nach dem Spiel, Feuerschlucker und Rittershows …

-

PREV Le Monde entschuldigt sich nach einem Artikel über die Spesenabrechnungen des Gouverneurs der Bank von Frankreich
NEXT Israel borgt Leichen von drei Geiseln in Gaza, Entscheidung des Internationalen Gerichtshofs zum Waffenstillstand wird erwartet