Landwirtschaft, Öl, Elektrizität: Die IDB gewährt Kamerun fast 500 Milliarden F

Landwirtschaft, Öl, Elektrizität: Die IDB gewährt Kamerun fast 500 Milliarden F
Descriptive text here
-

Die Vereinbarung wurde am Rande der 49. Jahrestagung des Gouverneursrats der Islamic Development Bank Group unterzeichnet, die vom 27. bis 30. April in Riad stattfand.

Das neue Rahmenabkommen zwischen der International Islamic Trade Finance Corporation (ITFC) und Kamerun sieht vor, Kamerun in den nächsten drei Jahren einen Betrag von 800 Millionen US-Dollar oder 490.391.600.000 FCFA zur Verfügung zu stellen.

Mit diesen Mitteln, die im Vergleich zu denen des vorangegangenen Dreijahreszeitraums (750 Millionen US-Dollar) eine Steigerung darstellen, sollen die von den beiden Parteien zu vereinbarenden Maßnahmen finanziert werden, insbesondere in den folgenden Bereichen: Vermarktung von Agrarrohstoffen wie Baumwolle, Verfügbarkeit von landwirtschaftlichen Betriebsmitteln und Grundenergieprodukten (Öl, Aluminiumoxid, Strom), die Bereitstellung von Finanzierungslinien und die Bestätigung von Akkreditiven an lokale Banken zur Unterstützung von KMU, die Erleichterung der Bereitstellung von Medikamenten und medizinischer Ausrüstung sowie den Kapazitätsaufbau innerhalb der im Rahmen spezieller Programme wie der „Arab-Africa Trade Bridges“ (AATB) Initiative.

Darüber hinaus führte die auf internationale Handelsfinanzierung und Kamerun spezialisierte Institution der Islamischen Entwicklungsbank-Gruppe während der 49. Jahrestagung des Gouverneursrats der Islamischen Entwicklungsbank-Gruppe in Riad im Anschluss an die Aufführung die Erneuerung ihres Rahmenkooperationsabkommens durch Die im April 2021 unterzeichnete vorherige Rahmenvereinbarung wurde von beiden Parteien als zufriedenstellend erachtet. Verlängerung wurde vom Minister für Wirtschaft, Planung und Raumordnung, Alamine Ousmane MEY, und dem Generaldirektor der International Islamic Trade Finance Corporation (ITFC), Hani Salem, vorgenommen Sonbol.
Tatsächlich wurden im Rahmen dieses Rahmenabkommens von den insgesamt 750 Millionen US-Dollar 602,4 Millionen US-Dollar zugunsten Kameruns mobilisiert, also 80 % des Gesamtbetrags. Dies ermöglichte die Durchführung folgender Operationen: Finanzierung der Baumwollkampagnen von Sodecoton, Importe von Erdölprodukten aus Sonara und Importe von Rohstoffen für Alucam.

-

PREV Die spektakuläre Zerstörung der Croncels-Brücke in Troyes begann am 8. Mai
NEXT Grosser Polizeieinsatz in Zofingen ++ mehr Verletzte ++ Täter im Spital++ keine Gefahr mehr für Öffentlichkeit