Tod von Gaston Mbengue: ehemaliger Ministerberater

-

Seit der Bekanntgabe seines Todes an diesem Mittwochabend trauern Freunde, Verwandte und Mitarbeiter weiterhin um den Förderer, der ihrer Meinung nach der verstorbene Gaston Mbengue alle Verdienste der Welt besitzt.

Die Aufhebung des Leichnams erfolgte in einem Klima der Traurigkeit und Bestürzung.
Der ehemalige Ministerberater und zugleich ehemalige Basketball-Nationalspieler Ndongo Ndiaye war bei der Aufhebung der Leiche seines Kollegen dabei. „Wie fast alle Senegalesen habe ich einen Bruder, einen Partner verloren. Ich bin traurig, die Nachricht gehört zu haben. Ich und Gaston haben viele Themen besprochen, insbesondere im Zusammenhang mit dem Sport. Ich ging sogar so weit, ihn in seinem Haus zu besuchen. Es ist ein Verlust für Senegal… Ich kann bezeugen, dass er alle guten menschlichen Qualitäten hat. Auch auf politischer Seite war er loyal. Von Anfang an bete ich für den Rest seiner Seele und spreche seiner Familie und den Senegalesen im Allgemeinen mein Beileid aus“, sagt Ndongo Ndiaye am Mikrofon von Kewoulo.

Darüber hinaus war das Hauptkrankenhaus heute Morgen der Ansturm politischer, religiöser, kultureller Autoritäten sowie der Sportwelt.
Der Don-König der Arena ruht jetzt auf den muslimischen Friedhöfen von Yoff.

Vorheriger ArtikelBericht: Bei ANER verdienen 23 Praktikanten 133 Millionen CFA-Francs und weiterhin…

-

PREV die Ursachen seines Todes, die von einem Mitglied seiner Familie bekannt gegeben wurden
NEXT „Wir werden ihn überrollen“: Der Attentatsversuch auf Jambes wird als versuchter Mord eingestuft, die Täter werden mit fünf Jahren Bewährung bestraft