Der Einsturz der Toilettenplatte im Pavillon E stört den Schlaf der Schüler

Der Einsturz der Toilettenplatte im Pavillon E stört den Schlaf der Schüler
Descriptive text here
-

Der Präsident der Sozialkommission der ESEA-Studentenvereinigung, El Hadji Ndongo Ndiaye, richtete einen Appell an die Behörden. „Das Dach der Toiletten im Gebäude E der ESEA, in dem die Mädchen seit mehreren Jahren leben, stürzte ein, kurz nachdem die Schülerinnen des zweiten Jahres das Gebäude verließen“, sagt er.

Darüber hinaus, fügt Ndongo Ndiaye hinzu, „wurden diese fraglichen Gebäude später vom Zentrum für Universitätsarbeiten von Dakar (COUD) als unbewohnbar eingestuft und mussten daher zerstört werden.“ Daher können wir nicht verstehen, wie unsere Schüler dazu gebracht werden können, in zerstörten Unterkünften zu leben. Wir können nicht tolerieren, dass unsere Schüler in Gebäuden untergebracht werden, die sich in einem sehr fortgeschrittenen Zustand des Verfalls befinden.“

Das COUD reagierte schnell auf den Ausstieg der ESEA-Studenten. Nach Angaben der Geschäftsleitung wurden diese Gebäude von den zuständigen Dienststellen besichtigt, bevor sie ihnen zugänglich gemacht wurden. „Es wurde keine Gefahr festgestellt“, betonen sie.

Die Behörden bedauern diesen Vorfall jedoch und versprechen, so schnell wie möglich eine bessere Unterkunft für die Schüler zu finden.

-

PREV Das Containerschiff, das den Einsturz der Baltimore-Brücke verursachte, wurde am Montag entfernt
NEXT Smartphone, Öle, Geflügel … Bei welchen Alltagsprodukten sind die Preise im vergangenen Jahr gefallen?