ein riesiger Brand auf dem Madina-Markt

-

Erhalten Sie Echtzeit-Updates direkt auf Ihr Gerät, abonnieren Sie jetzt.

Abonnieren

In dieser Nacht des Donnerstags, dem 2. Mai 2024, brach auf dem großen Madina-Markt in der Gemeinde Matam ein großes Feuer aus. Diesmal ist es das ENIPRA-Gebäude gegenüber der Bank, in dem Dokumente, Notizbücher und andere zum Lernen bestimmte Hilfsmittel sowie Telefone und andere elektronische Geräte verkauft werden.

Nach Angaben unseres Zeugen entstand der Brand eher durch einen Kurzschluss.

„Das Feuer war nur so groß. Allmählich begann es sich im gesamten Gebäude auszubreiten. Bisher ist keine Feuerwehr vor Ort.“

Aufgrund der langen Verspätung der Feuerwehrleute bezeugt unser Gesprächspartner die Anwesenheit der Sicherheitskräfte.

„Da das Gebiet frei war, fingen die Leute an, Sachen aus den Geschäften zu holen. So traf die Polizei vor Ort ein und begann mit der Abgabe von Warnschüssen, um das Gebiet zu sichern. Aber bis 23 Uhr, während ich mit Ihnen spreche, ist kein Feuerwehrmann vor Ort.“

Mayi Cisse

-

PREV Der Ölpreis schwächelt, die Sorgen über die Inflation in den USA überwiegen
NEXT Ein gesunder Sporttag, der parallel zum Sportfestival am Samstag, dem 1. Juni, in Saint-Pol-de-Léon angeboten wird