Der vom Festivalkomitee organisierte Tag markiert die Rückkehr der Bullen

Der vom Festivalkomitee organisierte Tag markiert die Rückkehr der Bullen
Der vom Festivalkomitee organisierte Tag markiert die Rückkehr der Bullen
-

Das Festkomitee ist bereit, die Stiere anlässlich des Dorfstierkampftages am Mittwoch, dem 8. Mai, willkommen zu heißen. Es ist lange her, dass der Boden von Arpaillarguois vom Hämmern der Hufe gehörnter Tiere widergehallt war, seit den Kuhrennen der 1950er Jahre auf dem Gemeinschaftsgelände oder bei Votivfesten in den 1930er Jahren, aber zu dieser Zeit es waren Pferdehufe.

Isabelle, Bernadette und Danièle konnten die Mitglieder des Komitees für die Organisation dieser Partei und weit darüber hinaus mobilisieren. „was keine Kleinigkeit ist“, sie geben es zu. Rund zwanzig Personen haben in den letzten zwei Monaten mit großem Elan an den letzten Vorbereitungen gearbeitet und werden an der Installation und Betreuung des Tages mitwirken. Das Komitee konnte die Unterstützung vieler lokaler Unternehmen wie Durandeux TP, Maison Sivel oder ADN Snack and Co gewinnen, die erhebliche materielle Unterstützung leisten werden.

Abrivado, Riesenpaella, Encierro…

Den ganzen Tag wird der Stier im Rampenlicht stehen. Um 11 Uhr ertönt der erste Kanonenschuss zum Abrivado unter der Führung der Manade Gardon. Nach dem von DJ Axel und DJ Basso moderierten Aperitif kann das Publikum eine von Dan zubereitete Riesenpaella genießen (Achtung, Reservierung wird empfohlen). Ab 15:30 Uhr können die Mutigsten die Stiere während des Encierro necken, bevor sie um 17:00 Uhr dem Bandido beiwohnen. Um die Party stilvoll ausklingen zu lassen, wird der Abend von den beiden DJs moderiert und Sie können Tacos, Burger, Wraps, Pizzen und Crêpes genießen.

Die Veranstaltung findet im Stadion statt, die Rennen finden auf dem Chemin Mazel zwischen den städtischen Werkstätten und der Wohnsiedlung Font Clarette statt. Das Komitee trifft sich an diesem Samstag ab 8:30 Uhr mit allen, die guten Willens sind, die Absperrungen zu installieren. Eine Veranstaltung ganz zu Ehren des neuen Festivalkomitees, das den Verein nach mehr als zwanzig Jahren Dornröschenschlaf wiederbeleben konnte.

Preis der Paella-Mahlzeit: 13 € pro Person. Reservierung und Bezahlung im Dorflebensmittelladen oder in der Bäckerei, Kontakt: 06 32 87 03 97 oder [email protected].

Midi Libre-Korrespondent: 06 87 20 51 99

-

PREV Was tun am Wochenende vom 3. bis 5. Mai 2024?
NEXT Warum der Verein aus Montpellier von zwei Fans mehr als 500.000 Euro verlangt