: Hamas prüft das jüngste Waffenstillstandsangebot in „positivem Geist“

: Hamas prüft das jüngste Waffenstillstandsangebot in „positivem Geist“
Descriptive text here
-

Die Hamas prüfe das neue Angebot für eine 40-tägige Unterbrechung der Kämpfe mit „positivem Geist“, sagte ihr Anführer Ismaïl Haniyeh am Donnerstag.

Herr Haniyeh „bestätigte“, dass eine Delegation der Bewegung „in Kürze“ nach Ägypten reisen werde, um die jüngsten Gespräche im Hinblick auf eine mögliche Vereinbarung abzuschließen, die „den Forderungen unseres Volkes entspricht“ und „der Aggression ein Ende setzt“.

Befolgen Sie die neuesten Informationen.

Befolgen Sie die vollständige Berichterstattung

und Hamas im Krieg

Es fehlt an humanitärer Hilfe und sie erfolgt für die Türkei nicht schnell genug. Als Reaktion auf den Krieg in hat das Land am Donnerstag seine Handelsbeziehungen mit Israel ausgesetzt, ein weiterer Schritt in der Verschlechterung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern.

„Exporte und Importe in Bezug auf Israel wurden ausgesetzt“teilte das türkische Handelsministerium in einer Pressemitteilung mit, das bereits im April die Exporte türkischer Unternehmen nach Israel eingeschränkt hatte. „Die Türkei wird diese neuen Maßnahmen strikt umsetzen, bis die israelische Regierung einen ununterbrochenen humanitärer Hilfe nach Gaza zulässt.“fügt das Ministerium hinzu.

Der israelische Außenminister Israel Katz sagte am Donnerstag zuvor, dass der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan dies getan habe „brach die Vereinbarungen [entre Israël et la Turquie] durch Blockierung israelischer Importe und Exporte in Häfen“.

06:01

Hamas im „positiven Geist“

Hamas prüfe das neue Angebot für eine 40-tägige Kampfpause mit „positivem Geist“, sagte ihr Anführer Ismaïl Haniyeh am Donnerstag in einem Telefongespräch mit dem Chef des ägyptischen Geheimdienstes, Abbas Kamel.

Während dieses Interviews „bestätigte“ Herr Haniyeh, dass eine Delegation der Bewegung „in Kürze“ nach Ägypten reisen werde, um die jüngsten Gespräche im Hinblick auf ein mögliches Abkommen abzuschließen, das „den Forderungen unseres Volkes entspricht“ und „der Aggression ein Ende setzt“. .”

06:00

ZUSAMMEN

Hallo an alle in dieser neuen -Übertragung vom 3. 2024, die dem Krieg in Gaza gewidmet ist.

Der Chef der israelischen Diplomatie sagte, er wolle „Schaffen Sie Alternativen zum Handel mit der Türkei und konzentrieren Sie sich dabei auf lokale Produktion und Importe aus anderen Ländern.“.

Der türkische Handelsminister machte keine Angaben dazu, ob die aserbaidschanischen Ölexporte nach Israel über den türkischen Hafen Ceyhan (Süd) von der Entscheidung Ankaras betroffen seien. Analysten zufolge wurde bis vor Kurzem mehr als ein Drittel des israelischen Ölbedarfs über diesen türkischen Mittelmeerhafen abgewickelt.

Angesichts der wachsenden der türkischen Bevölkerung gegen die Aufrechterhaltung der Handelsbeziehungen mit Israel schränkte die türkische Regierung Anfang April den Export von 54 Warenkategorien nach Israel ein, darunter Produkte aus Stahl, und Aluminium.

  • Lesen Sie auch

    Gibt es in Gaza Märkte, die „mit Lebensmitteln gefüllt“ sind, sodass keine Gefahr einer Hungersnot besteht?

Laut der türkischen Exporteursgewerkschaft und der Statistikbehörde Turkstat beliefen sich die Exporte der Türkei nach Israel im Jahr 2023 auf 5,43 Milliarden US-Dollar, ein Anstieg gegenüber 7,03 Milliarden US-Dollar im Jahr 2022 und 6,36 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021. Die Türkei sagt, sie will „Stellen Sie sicher, dass unsere palästinensischen Brüder, die gezwungen sind, unter der Besatzung zu leben, nicht von diesen Einschränkungen betroffen sind.“.

„Die Republik Türkei wird weiterhin die gerechte Sache unserer palästinensischen Brüder unterstützen, wie sie es bisher getan hat.“ schreibt das türkische Handelsministerium. Der Krieg zwischen Israel und der palästinensischen Hamas hat die 2022 nach einem Jahrzehnt der Entfremdung begonnene Normalisierung der türkisch-israelischen Beziehungen zunichte gemacht.


Die Redaktion von TF1info

-

PREV Der CAC 40 wartet auf die Inflationszahlen in den Vereinigten Staaten, Macron ist offen für die Übernahme der Société Générale durch einen europäischen Rivalen, Veolia ist nach dem Quartalsbericht in guter Verfassung
NEXT Der ehemalige Anwalt Michael Cohen sagt, er habe auf Trumps Anweisung hin Schweigegeld gezahlt