das Programm und die Themen des 36. Tages

das Programm und die Themen des 36. Tages
das Programm und die Themen des 36. Tages
-

Den nationalen Fußball zappen Die kleinen Prinzen vom Felsen, Eintauchen in die AS Monaco Elite Group!

Spannung auf jeder Ebene. An diesem Freitag, dem 3. Mai, und Samstag, dem 4. Mai, erwartet die Ligue 2 und ihre Fans tatsächlich der 36. Tag voller Spannung. Denn sowohl oben als auch unten gibt es noch viele Themen zu beobachten. Beginnend mit dem Bergrennen, bei dem drei Teams gegeneinander antreten. Spitzenreiter AJ Auxerre kann noch einen weiteren Schritt in Richtung Ligue 1 machen, wenn ihm morgen (15 Uhr) bei Abbé-Deschamps gegen Paris FC gelingt. Dessen Zweitplatzierter, AS Saint-Étienne, wird als letzter auf der Strecke sein und weiß, was an diesem Samstag (19 Uhr) in der Nähe von Guingamp zu tun ist. In Angers wird der Drittplatzierte voraussichtlich an diesem Freitagabend (20 Uhr) gegen Pau im Raymond-Kopa-Stadion antreten, um Druck auf die Konkurrenten auszuüben.

Spannung auch im Rennen um die Play-offs. Als Vierter empfängt Rodez in guter Ausgangslage Annecy, während der PFC als Fünfter seine gefährliche Reise nach Auxerre meistern muss. Dahinter können sich auch Laval (6.), Pau (7.), Caen (8.) und sogar Guingamp (9.) trauen. Am anderen Ende der Rangliste schließlich, und während Valenciennes (20.) bereits in die Nationalmannschaft abgestiegen ist, wird das Ziel, zu bleiben, mehrere Teams beschäftigen. Quevilly-Rouen (18.) und Concarneau (19.), jeweils gegen Dünkirchen und Grenoble, spielen zweifellos ihre letzten Karten aus. Troyes (17.), ebenfalls vor der roten Laterne. Dunkirk (16.), Annecy (15.) und Bordeaux (14.), die gegen Ajaccio bei Matmut Atlantique antreten, können sich jedoch entlasten. Entdecken Sie unten das komplette Programm für diesen entscheidenden 36. Spieltag der Ligue 2.

Ligue 2: die Rangliste

Das Programm für den 36. Tag

– Freitag, 3. Mai, 20 Uhr:

  • Grenoble-Concarneau
  • Angers – Pau
  • Bordeaux – Ajaccio
  • Troyes – Valenciennes
  • Rodez – Annecy
  • Quevilly – Dünkirchen
  • Bastia – Amiens
  • Caen – Laval

– Samstag, 4. Mai, 15 Uhr:

– Samstag, 4. Mai, 19 Uhr:

  • Guingamp – Saint-Étienne

Um zusammenzufassen

Spannung auf jeder Ebene. An diesem Freitag, dem 3. Mai, und Samstag, dem 4. Mai, erwartet die Ligue 2 und ihre Fans tatsächlich der 36. Tag voller Spannung. Denn sowohl oben als auch unten gibt es noch viele Themen zu beobachten.

-

PREV Trumps Social-Media-Konto teilt Video mit der Erwähnung „vereinigtes Reich“
NEXT Was wäre, wenn der Verdächtige, der wegen der Tötung des Obdachlosen in Angers angeklagt wurde, nicht der Mörder wäre?