Ausflüge – Freizeit – „Niemand will die Zügel wieder in die Hand nehmen“: In Valensole ist die Zukunft des Umweltvereins Le Colibricole in Gefahr

Ausflüge – Freizeit – „Niemand will die Zügel wieder in die Hand nehmen“: In Valensole ist die Zukunft des Umweltvereins Le Colibricole in Gefahr
Ausflüge – Freizeit – „Niemand will die Zügel wieder in die Hand nehmen“: In Valensole ist die Zukunft des Umweltvereins Le Colibricole in Gefahr
-

Sie hat den Umweltschutz zu ihrem Hauptaugenmerk in der Manosque-Region gemacht. Seit 2014, dem Gründungsjahr des Valensol-Vereins Le Colibricole, kämpft er dafür, die Abfallmenge zu reduzieren, über die Umwelt aufzuklären und einen verantwortungsvollen Konsum zu fördern. Ein Kampf, der durchaus zu Ende gehen könnte… „Irgendwann wird diese Verbindung aufhörenbeklagt Morgane Verbe, Gründerin der Struktur. Ich ziehe in einem Jahr um und niemand möchte übernehmen. Es ist eine Schande.”

Bedauerlich, zumal die Organisation im Manosquin-Land daran gearbeitet hat, das Bewusstsein für dieses Thema zu schärfen. Seine wichtigste Errungenschaft: die Schaffung einer gemeinsamen Kompostierungsstelle im November 2019. Gegenüber dem Recyclingzentrum Valensole gelegen, auf einem 500 m² großen Grundstück, ermöglicht es die Verwertung der Lebensmittelabfälle der Bewohner vor Ort zu Kompost. Ziel ist es, den Transport und die Deponierung dieser Bioabfälle zu vermeiden. „Unser heutiges Vereinsleben dreht sich im Wesentlichen um diesen gemeinsamen Kompostierplatz, erklärt Morgane. Die Leitung liegt bei geschulten Vertretern, die paarweise arbeiten.“

75 % Frauen im Verein

Bis heute hat der Verein rund sechzig Mitglieder. „Wir waren sogar 140 auf einmal“, bedauert Morgane. Unter den Profilen sind 75 % Frauen und 80 % leben in Valensole. Doch was war der Ausgangspunkt dieses Umweltprojekts? „Er wurde geboren, als ich 2013 in dem Gebiet ankam. sagt der Gründer. Die Beobachtung begann mit „zu viel Verschwendung“ und der mangelnden Zusammenarbeit zwischen den Menschen. Als ich die Recyclingzentren der Gegend besichtigte, fiel mir auf, dass es an der Wiederverwendung und Wiederverwendung von Abfällen mangelte.“

-

PREV Fischfleisch, Farbstoffe, Stärke… Was enthält Surimi wirklich?
NEXT Israel-Hamas-Krieg: Netanyahu wirft Ägypten vor, „Gaza-Bewohner als Geiseln zu nehmen“