das mysteriöse Verbrechen eines Vaters, der nur einen seiner Söhne verschont hat

das mysteriöse Verbrechen eines Vaters, der nur einen seiner Söhne verschont hat
das mysteriöse Verbrechen eines Vaters, der nur einen seiner Söhne verschont hat
-

Drama in Oklahoma. Ein Vater tötete seine Frau und drei ihrer Kinder, bevor er Selbstmord beging, und ließ nur einen Überlebenden zurück.

Ein unverständliches und unerklärliches Verbrechen. Ende April wurde eine Familie tot in ihrem Haus in Oklahoma City aufgefunden. Drinnen eine echte Horrorszene. Jonathon Candy, 42, tötete seine Frau Lindsay, 39, und ihre drei Söhne Dylan, 18, Ethan, 14, und Lucas, 12, bevor er sich selbst tötete. Als er aufwachte, kam der Jüngste der Familie, zehn Jahre alt, aus seinem Zimmer und fand seine Eltern und Brüder im Blut liegend vor.

Eine abscheuliche Vision eines „Gemetzels“ in den Worten der Polizei, die im Mittelpunkt vieler Fragen steht. Warum ist das Kind der einzige Überlebende der Tragödie? „Mein Neffe ist ein Schatz, der viel Hilfe brauchen wird, um das durchzustehen“, kommentierte der Onkel des Jungen gegenüber Fox News. Es war das Kind selbst, das am Morgen des 22. April die Polizei rief.

Der Rest nach dieser Anzeige

Ein Argument am Ursprung der Tragödie?

Den ersten Elementen der Untersuchung zufolge hatte Jonathon Candy an diesem Tag einen heftigen Streit mit seiner Frau, der laut Sergeant Gary Knight „zu einer unerklärlichen Tragödie führte“. Angeblich nahm der Vater seine Waffe und betrat Zimmer für Zimmer, um seine Kinder und seine Frau zu töten, bevor er die Waffe auf sich selbst richtete. „Täuschen Sie sich nicht, das ist nichts weniger als ein Massaker“, beklagte Gary Knight auf einer Pressekonferenz.

Der Rest nach dieser Anzeige

Falls es zu einem Streit kam, stellte die Polizei klar, dass die Gründe für die Tragödie weiterhin ein Rätsel seien. Die Familie war keinem Dienst bekannt und dem Mann wurde nie häusliche Gewalt vorgeworfen. „Zu wissen, warum das vierte Kind verschont wurde, ist eine Frage, die nie beantwortet werden wird“, fügte Sergeant Knight außerdem hinzu.

Der Onkel des 10-jährigen Jungen hat eine Spendensammelseite eröffnet, der seit der Tragödie Hunderte von Unterstützungsbotschaften erhalten hat. „Ich starte diese Go Fund Me-Seite, um meinen einzigen überlebenden Neffen zu unterstützen, der nach dem Aufwachen seine gesamte Familie nach einem offensichtlichen Mord/Selbstmord letzte Woche im Yukon, Oklahoma, tot vorfand. Wie Sie sich vorstellen können, gibt es, wenn ein Kind buchstäblich vor dem Nichts steht … und Zeuge so etwas wird, viele unmittelbare Bedürfnisse sowie langfristige Bedürfnisse, die für einige Zeit bestehen bleiben“, heißt es darin. Laut dem von Fox News zitierten Onkel sei der kleine Junge im Moment „stark“, weil „die Familie um ihn herum ist“, aber „ich habe Angst davor, was passieren wird, wenn wieder Ruhe einkehrt“. Er wurde in seine Obhut genommen.

-

PREV Tod von Matthew Perry: Warum hat die Polizei gerade sieben Monate nach dem Tod des Schauspielers eine strafrechtliche Untersuchung eingeleitet?
NEXT Ein internationales Konzert des Rémy Harmony Orchestra/les Charreaux und des Niederlinxweiler Orchesters anlässlich der 42-jährigen Städtepartnerschaft der Städte St. Rémy und Ottweiler. – info-chalon.com