3 Lebensmittel, die Sie laut diesen Experten meiden sollten, um Ihr Herz zu schützen

3 Lebensmittel, die Sie laut diesen Experten meiden sollten, um Ihr Herz zu schützen
3 Lebensmittel, die Sie laut diesen Experten meiden sollten, um Ihr Herz zu schützen
-

Um gesund zu bleiben und unser Herz zu schützen, ist eine gute Ernährung wichtig. Und dafür sollten bestimmte Lebensmittel gemieden werden. Wir ziehen Bilanz.

Uns wird oft gesagt: für gesund bleiben, man muss lernen, sich ausgewogen zu ernähren. Dazu sollten Sie saisonales Obst und Gemüse bevorzugen, industriell zubereitete Mahlzeiten meiden, selbstgemachtes bevorzugen usw. Eine gute Analyse von unsere Essgewohnheiten ermöglicht es uns, Lebensmittel zu eliminieren und zu ersetzen, die als schädlich für unseren Körper gelten. Interview mit der amerikanischen Ausgabe von HuffPostziehen verschiedene Gesundheitsexperten, Ernährungswissenschaftler und Kardiologen Bilanz Zutaten, die wir meiden sollten, um unser Herz zu schützen. Und drei Lebensmittel sollten ihrer Meinung nach gemieden werden.

Weißbrot

Weißbrot ist bei vielen Verbrauchern beliebt, aber nicht so gesund, wie es scheint. “Mit seinem hoher glykämischer Index und sein Mangel an Nährstoffen und Ballaststoffen Im Vergleich zu Vollkornprodukten kann es zu schnellen Blutzuckerspitzen, Insulinresistenz und Gewichtszunahme kommen.“, gibt Michelle Routhenstein an, Ernährungsberaterin und Ernährungsberaterin in der präventiven Kardiologie. Sie gibt an, dass all diese Unannehmlichkeiten „erhöhen das Risiko von Herzerkrankungen und damit verbundenen Komplikationen“. Dr. Daniel Luger seinerseits fügt das hinzu „Weißbrot enthält keine gesunden Ballaststoffe und Nährstoffe“. Laut ihm, „Raffinierte Kohlenhydrate erhöhen den Glukose- und Triglyceridspiegel im Blutkreislauf“.

Der Rest nach dieser Anzeige

Speck

Ein weiteres Lebensmittel, das Gesundheitsexperten im Visier haben, ist Speck. Der Grund ? Sein Herstellungsprozess. „Die Art und Weise, wie Speck hergestellt wird, kann negative Auswirkungen auf die Herzgesundheit haben“, erklärt der Experte. Das fügt sie hinzu „Prozess des Pökelns von Speck mit Natriumnitrit und sein hoher Natriumgehalt dürfen den Blutdruck erhöhenwährend beim Kochen entstehende Verbindungen wie polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe und heterozyklische Amine (HCAs) zu Entzündungen und Schäden an Blutgefäßen beitragen und das Risiko von Herzerkrankungen erhöhen.“. Dr. Saman Setareh-Shenas seinerseits geht sogar noch einen Schritt weiter, indem er dies hinzufügt verarbeitetes Fleisch als Ganzes sind wegen Natrium und Nitrit gefährlich.

Pommes frites

Drittes und letztes ausgewähltes Essen: Pommes. Auch wenn diese kleinen Kartoffelrechtecke Kinder und Erwachsene begeistern, denn ja, jeder isst sie gerne mit Ketchup, letzteres ist jedoch nicht so gesund wie andere Zubereitungsarten. “Wann Essen ist frittiertihr Nährstoffgehalt verändert sich: sie Wasser verlieren Und Fett aufnehmen, sagt Dr. Saman Setareh-Shenas. Das gibt der Arzt vor Pommes-Frites-Öl wird oft wiederverwendet, „was zu einem Verlust an ungesättigten Fetten und einem Anstieg an Transfettsäuren führt“. Er fügt hinzu, dass Pommes im Allgemeinen sind voller Salz. Gold, „Eine hohe Natriumaufnahme wurde mit hohem Blutdruck und einer Zunahme von Herzerkrankungen in Verbindung gebracht.“.

Der Rest nach dieser Anzeige

Lesen Sie auch:

Editor

Ich koche seit meiner Kindheit leidenschaftlich gern. Immer in den Händen meiner Großmutter, wenn sie ihre tollen Haselnusskuchen und Apfelkuchen zubereitete, und beobachtete meine…

-

PREV „Wir reden von Vollbeschäftigung, aber unter welchen Bedingungen? »
NEXT Françoise Bertieaux bekräftigt, dass „die PS und Écolo in der Regierung nichts unternommen haben, um die Reform des Landschaftsdekrets zu diskutieren“.