Olympische Spiele Paris 2024: Wo und zu welcher Zeit kann man die Flamme im Var und in Toulon sehen, die Route am 10. Mai

Olympische Spiele Paris 2024: Wo und zu welcher Zeit kann man die Flamme im Var und in Toulon sehen, die Route am 10. Mai
Olympische Spiele Paris 2024: Wo und zu welcher Zeit kann man die Flamme im Var und in Toulon sehen, die Route am 10. Mai
-

Der olympische Fackellauf in Frankreich wird diese Woche sehr konkret, nachdem er am Mittwoch, dem 8. Mai, in Marseille ankommen soll. Nach einem Tag in Marseille am Donnerstag, dem 9. Mai, macht die Fackel am Freitag, dem 10. Mai, einen Zwischenstopp im Var und in Toulon. Wenn Sie diesem Gründungsmoment der Olympischen Spiele 2024 in Paris beiwohnen möchten, finden Sie hier die Orte, die Sie besuchen sollten.

Insgesamt werden an diesem Tag 102 Menschen die Flamme tragen. Los geht es um 8:10 Uhr. Saint-Raphaëlwo die Flamme ihre Reise im Departement entlang der Corniche d’Or du Creps de Boulouris bis zur Grande Roue beginnt, wo sie um 9 Uhr morgens ankommt.

Dann wird die Flamme in Richtung Hyères hängen Dort folgt man ab 10 Uhr dem bei Kitesurf-Enthusiasten bekannten Strand von Almanarre, bevor man die Salzroute nimmt und diese Sequenz mit der archäologischen Stätte von Olbia (10:25 Uhr), einer antiken Stadt aus dem 4. Jahrhundert v. Chr., abschließt.

Dann wird sie gehen Brignoles (von 11:15 bis 12:03 Uhr), der Stadt der Comtes de Provence, wo sie auf dem Boulevard Saint-Louis, der Pont des Augustins und dem Boulevard des Berges zu sehen sein wird, bevor sie am Rathaus vorbeifährt und losfährt Richtung Jean-Jacques Marcel über die Avenue de la Libération und die Avenue Maréchal Foch.

Ein olympischer Kessel wird am Place de la Liberté in Toulon angezündet

Dann gehen Sie zu Flassans-sur-Issole (12:40 – 13:00 Uhr), eine Stadt, die für ihre mittelalterliche Vergangenheit bekannt ist, wo sich die Staffel vom Louis-Magne-Komplex in Richtung Bernard-Gavoty-Saal bewegen wird, vorbei an der Kirche Notre Dame de l’Assomption.

Die Route führt dann hinauf La Seyne-sur-Mer (15:20–16:09 Uhr), bekannt für seine alten Werften, wo die Flamme am Meer entlang von Fort Balaguier bis zur Pont Levant über Fort de l’Eguillette und die Corniche Philippe Giovannini verläuft.

Sie wird auch einen Zwischenstopp einlegen Salles-sur-Verdon (16:42-17:12 Uhr), wobei der Lac de Sainte-Croix, der drittgrößte See Frankreichs, im Mittelpunkt steht.

Schließlich wird sich die Flamme sammeln Toulon für einen gut anderthalbstündigen Zwischenstopp (17:43 bis 19:20 Uhr), wo es von der im 17. Jahrhundert erbauten Chapelle Sainte-Marguerite in der Nachbarstadt La Garde losgeht, bevor es Port-Portfolio erreicht. Saint-Louis, dann der Hafen und der Place de la Liberté, wo der Festplatz von 15:30 bis 19:45 Uhr kostenlos und für alle geöffnet ist. Vor und nach der Ankunft des letzten Fackelträgers um 19:20 Uhr und dem Anzünden des olympischen Kessels wird ein Unterhaltungsprogramm organisiert. Eine Großleinwand, ein Moderator und ein DJ werden anwesend sein.

-

PREV Luis Enrique entlässt Mbappé!
NEXT Lava World Away Team-Praxis: Das VERITAS-Wissenschaftsteam der NASA untersucht das vulkanische Island