Maëva erzählt eine Sequenz, die in The Voice 2024 nicht im Fernsehen zu sehen war

Maëva erzählt eine Sequenz, die in The Voice 2024 nicht im Fernsehen zu sehen war
Maëva erzählt eine Sequenz, die in The Voice 2024 nicht im Fernsehen zu sehen war
-

In Die Stimme Besonders spannend waren die Kreuzkämpfe am Samstag, den 4. Mai. Der Kampf zwischen Maëva vom Vianney-Team und Julien vom Zazie-Team war sehr intensiv. Zudem war Julien der klare Favorit. Aber da es der Show nie an Überraschungen mangelte, war es letztendlich Maëva, die sich das Publikum für die nächste Etappe qualifizieren wollte. Erstaunt, berührt und in Tränen aufgelöst erlebte die junge Podologin intensive Emotionen. Sie erklärte sich bereit, mit uns darüber zu sprechen und uns ein Projekt zu verraten, das sie bald umsetzen wird…

Maëva (Die Stimme 2024, Vianney-Team): „Ich dachte wirklich, ich würde gegen Julien antreten“

Tele-Freizeit : Wie haben Sie sich vor den Cross Battles gefühlt?
Maëva: Ich war superglücklich, weil ich nicht gekommen bin, um zu den Cross Battles zu gehen, sondern um an den Blind Auditions teilzunehmen. Ich befand mich in einer Dynamik, die es mir ermöglichte, sehr stolz auf mich zu sein und den Moment zu genießen. Kurz bevor ich auf die Bühne ging, überkam mich dennoch der Stress als ich wusste, gegen wen ich singen würde.

Der Rest unter dieser Anzeige

Warum hat Ihnen die Konfrontation mit Julien Sorgen bereitet?
Er ist technisch einer der besten Sänger der Saison, Rille und Emotion und Ich sagte mir schon vorher, dass es tot sei. Das Ziel war also, Spaß zu haben und alles richtig zu machen, um eine großartige Leistung zu erbringen, denn Ich dachte wirklich, ich würde gehen.

Hatten Sie eine Bindung zu Julien?
Auf den Sets trafen wir uns selten, aber wir verstanden uns sehr schnell. Am Ende wusste ich nur, dass er wirklich gut sang.

Nicht im Fernsehen zu sehen Die Stimme 2024: Wie Vianney versuchte, Maëvas Stress vor der Kreuzschlacht zu lindern

Wie haben Sie den Song für das Cross Battles-Event ausgewählt?
Der Programmierer und Vianney boten mir Stücke an. Da ich wusste, dass ich in den vorangegangenen Phasen zwei Titel auf Französisch gesungen hatte, wollte ich auf Englisch singen, weil ich eine Schwäche für amerikanische Titel und die von Motown habe. Als mir davon erzählt wurde Tätowieren Von Laureen sagte ich mir, warum nicht.

Der Rest unter dieser Anzeige

Was geschah, bevor Sie auf die Bühne gingen?
Es war schrecklich ! Wir haben eine kleine Make-up-Anpassung vorgenommen, die mir Zeit gab, mich zu Tode zu stressen. Nachher, Vianney kam zu mir, um so gut er konnte zu versuchen, mich zu entspannen aber da ich zu 100 % besorgt war, hat es nicht wirklich funktioniert. Dann gab mir der Gesangslehrer ein paar Tipps.

Julien ging vor dir. Hat Sie das beunruhigt?
Ich konnte seine Leistung beobachten und vor allem sein Talent schätzen, so dass ich zwischen Stress und der Notwendigkeit, ihm zuhören zu müssen, hin- und hergerissen war. Ich hatte einen unglaublichen Moment und sagte mir, dass ich ihn weiterhin unterstützen musste. Ich wollte diese Nebenrolle spielen, weil ich während der gesamten Dreharbeiten für andere da sein wollte.

Vianney sagt Ihnen, dass Sie nicht nur ein Podologe sind. Was denken Sie ?
Es machte mich glücklich, denn obwohl Musik meine Leidenschaft ist, betrachtete ich mich selbst als Fußpflegerin. Die Stimme beweist, dass ich ein bisschen singen kann und dass ich ein bisschen seriös wäre, wenn ich meine Songs veröffentlichen würde.

Der Rest unter dieser Anzeige

Wird das der Fall sein?
Ja. Ich habe hart gearbeitet, um Podologe zu werden, und habe das Komponieren ein wenig beiseite gelassen. Ich habe mich kürzlich wieder damit beschäftigt. Ziel ist es, bis Ende des Jahres eine EP zu veröffentlichen. Ich habe bereits einige Modelle. Es wird Lieder auf Französisch, aber auch auf Englisch geben. Es wird Neo-Soul-R&B sein.

Maëva (Die Stimme 2024): „Ich bin traurig, Julien gehen zu sehen, obwohl er einer der Favoriten ist“

Vianney hat dir auch gesagt, dass du ihn zum Weinen bringen würdest. Wie hast du reagiert?
Ehrlich gesagt, ich erinnere mich nicht mehr. Entweder weil ich mich sehr gefreut habe, zu den Super Cross Battles zu gehen, oder weil ich traurig war, Julien gehen zu sehen.

Woher kommt diese Traurigkeit und deine Tränen?
Es ist eine Mischung aus allem. Ich bin sowohl sehr berührt, dass ich auf dieser Bühne siegreich war, als auch traurig, Julien gehen zu sehen, obwohl er einer der Favoriten ist und wirklich gut singt. Gleichzeitig bin ich ein wenig fassungslos, weil mir klar wird, dass ich einen weiteren Schritt mache und ich mir das nicht zugetraut hätte.

Der Rest unter dieser Anzeige

Du sagst Julien immer noch, dass du nicht willst, dass er geht …
Ich sagte mir, dass ich einen Künstler wie ihn davon abhalte, in der Show weiterzukommen, wenn er doch eine der Säulen von war Die Stimme. Deshalb fühlte ich mich ein wenig schuldig.

Was geschah, nachdem Sie die Bühne verlassen hatten?
Ich dachte, ich müsste ein anderes Lied und ein anderes Outfit finden. Mir ist auch klar, dass ich an den Super-Cross-Battles teilnehmen werde, die die Bühne vor dem Halbfinale bilden. Nachdem ich zur Feier ein kleines Essen mit meiner Schwester und meinen Eltern gegessen hatte, machte ich mich wieder an die Arbeit, um das richtige Lied für die nächste Prüfung zu finden.

-

PREV Donald Trump: Krypto-Superheld oder Supermythos?
NEXT Sépaq bereitet eine „Gesundheits“-Verschiebung mit Lagerfeuern vor