Benoît Magimel erinnert sich an den Tod seines Vaters

Benoît Magimel erinnert sich an den Tod seines Vaters
Benoît Magimel erinnert sich an den Tod seines Vaters
-

Benoît Magimel mit offenem Herzen. Vorgestellt in der neuen Ausgabe von Papotin-Treffen Der französische Schauspieler, der an diesem Samstag, dem 4. Mai, auf France 2 angeboten wurde, wich den intimen Fragen der atypischen Journalisten in der Redaktion nicht aus. Nachdem er also sein „Dämonen„Interieurs, seine Ängste und seine turbulente Kindheit – der Schauspieler, der 2022 und 2023 nacheinander zwei Césars als bester Hauptdarsteller gewann, blickte voller Emotionen auf den Tod seines an einer Magenerkrankung leidenden Vaters zurück.

Ich habe meinen Vater vor nicht allzu langer Zeit verloren„: Benoît Magimel erinnert an den Tod seines Vaters Die Papotin-Treffen

Von einem der Journalisten aus Papotin befragt, hatte Benoît Magimel tatsächlich nicht viel Zeit, dieses sehr intime Thema zu erläutern. “Ich habe meinen Vater vor nicht allzu langer Zeit verloren„, begann er zu sagen, sichtlich bereit, über den Tod seines Vaters zu sprechen. Nachdem er klargestellt hatte, dass dieser nach einem Herzinfarkt nicht gegangen sei, konnte er nur eine kurze Antwort geben.Er starb an einer anderen Krankheit, einer Magenerkrankung. Er aß gern„, fuhr er fort und wurde von seinem Gesprächspartner schnell unterbrochen.“Er ist wirklich ein Vielfraß“, dann auf die Art und Weise ausgesprochen der unschuldigste der Welt, der Autor der Frage.

Der Rest unter dieser Anzeige

„Wir haben uns ein bisschen vermisst“ : Benoît Magimel hatte nicht immer gute Beziehungen zu seinem Vater

Im Jahr 2023 widmete Benoît Magimel seinen César als Bester Hauptdarsteller, den er dank seiner Leistung in gewann Pacifiction – Qualen auf den Inseln, zu seinem Vater. “Ich widme es meinem Vater, diesem Cäsar, und allen, die ich liebe“, erklärte er seinen im Raum anwesenden Kollegen. Einige Tage später, während eines Interviews mit Nathalie Lévy im Jahr Nebenbei Auf Canal+ gab der Vierzigjährige weitere Details zu seiner Beziehung zu seinem Vater bekannt. “Im ersten Teil meines Lebens haben wir uns irgendwie vermisst. Wenn man selbst Vater wird, wenn man älter wird, fängt man einfach an, die Dinge anders zu verstehen und zu sehen. er hatte gesagt. Als er von seiner Mutter erzogen wurde, war sein Verhältnis zu seiner Vaterfigur eher schwierig gewesen. “Ich habe meinen Vater kennengelernt, es ist schon ein paar Jahre her, wir haben uns tatsächlich wieder getroffen. Heute haben wir einen großartigen Bericht“, Er schloss und präzisierte, dass seine kleine Hingabe seinen Vater wirklich berührt habe.

Der Rest unter dieser Anzeige

-

PREV Beeilen Sie sich und bauen Sie Ihren PC zusammen, der Preis dieser Komponenten wird bald explodieren
NEXT Israel argumentiert vor Washington mit seiner „Pflicht“, die Offensive auf Rafah auszuweiten