F1. Die offizielle Startaufstellung für den Miami Grand Prix

F1. Die offizielle Startaufstellung für den Miami Grand Prix
Descriptive text here
-

Max Verstappen vor aller Augen, zum sechsten Mal in dieser Saison in ebenso vielen ausgetragenen Rennen. Bei diesem Grand Prix von Miami, diesen Sonntag, 5. Mai (22 Uhr), liegt der Red-Bull-Fahrer vor den Ferraris von Charles Leclerc (2e) und Carlos Sainz (3e).

Alpines erste Punkte?

Das Rennen wird wichtig für Alpine sein, das noch nie ein Auto so nah an den Punkterängen platziert hat wie das von Pierre Gasly (12e). Esteban Ocon (13e) liegt knapp dahinter, um den Erfolg zu sichern und die ersten lang erwarteten Punkte für das französische Team in dieser Saison zurückzuholen …

Aber unter denen, die früher im Qualifying feststeckten, waren einige gute Leute, wie Daniel Ricciardo (Racing Bulls), erst 18e in dieser Startaufstellung, aber Autor einer 4e Platz im Sprintformat… Die Höchstgeschwindigkeit von Alexander Albon (Williams, 14e) auf dieser Strecke in Miami ermöglicht es ihm auch, eine Rückkehr in die Punkteränge anzustreben. Finden Sie die komplette Startaufstellung.

Die Startaufstellung für den Miami GP

Erste Linie

1. Max Verstappen (PB / Red Bull)

2. Charles Leclerc (MON / Ferrari)

Zweite Reihe

3. Carlos Sainz (ESP / Ferrari)

4. Sergio Pérez (MEX / Red Bull)

Dritte Zeile

5. Lando Norris (GB / McLaren)

6. Oscar Piastri (AUS / McLaren)

Vierte Zeile

7. George Russell (GB / Mercedes)

8. Lewis Hamilton (GB / Mercedes)

Fünfte Zeile

9. Nico Hülkenberg (GER / Haas)

10. Yuki Tsunoda (JAP / Racing Bulls)

Sechste Zeile

11. Lance Stroll (CAN / Aston Martin)

12. Pierre Gasly (FRA / Alpine)

Siebte Zeile

13. Esteban Ocon (FRA / Alpin)

14. Alex Albon (THA / Williams)

Achte Zeile

15. Fernando Alonso (ESP / Aston Martin)

16. Valtteri Bottas (FIN / Stake F1)

Neunte Zeile

17. Logan Sargeant (USA / Williams)

18. Daniel Ricciardo (AUS / Racing Bulls)

Letzte Linie

19. Kevin Magnussen (DAN / Haas)

20. Guanyu Zhou (CHI / Stake F1)

-

PREV Grégoire kehrt in „Ein Sonntag auf dem Land“ zum tödlichen Unfall und Selbstmord seiner Brüder zurück
NEXT Nach dem Bruch mit Russland beauftragt Europa die NASA mit dem Start eines Mars-Rovers