FOTOS Karl III., wie Sie ihn selten gesehen haben: große Lacher vom König, Bilder, die eine Freude sind!

-

Von Claire Legrand | Editor

Claire, eine Journalistin weißrussischer Herkunft, arbeitet seit 2019 bei Purepeople. Als bedingungsloser Fan der Sex And The City-Reihe kennt sie auch die meisten RnB-Sounds der 90er und 2000er Jahre auswendig und interessiert sich für Blue Flower und ewige Romantik in allem, insbesondere im Liebesleben der Stars.

König Charles scheint in bester Verfassung zu sein. Während er seine Behandlungen gegen Krebs fortsetzt, war der Ehemann von Camilla Parker Bowles auf der Tribüne der Royal Windsor Horse Show in vollem Gelächter zu sehen und lachte über die Fähigkeiten der Pferdereiter. Balsam fürs Herz in dieser schwierigen Zeit für den Clan.

FOTOS Karl III., wie Sie ihn selten gesehen haben: große Lacher vom König, Bilder, die eine Freude sind!

Der Rest nach der Anzeige

Am 3. Mai 2024 besuchte König Charles den Pony Club, um an der Royal Windsor Horse Show teilzunehmen. Ein erstaunliches Reitspektakel, bei dem fünf Teams aus England, Schottland, Wales, Nordirland und der Republik Irland bei den DAKS Pony Club Mounted Games gegeneinander antreten. Ein sehr amüsanter Wettbewerb, der den fotografierten König sichtlich zum Lachen brachte total urkomisch auf der Tribüne. Beruhigende Bilder, wenn wir wissen, dass der Monarch derzeit gegen Krebs kämpft, was er am 5. Februar bekannt gab, nur wenige Tage bevor Kate ebenfalls bekannt gab, dass sie an derselben Krankheit erkrankt sei.

Diese Veranstaltung war auch eine Leidenschaft für ihre Mutter Elisabeth II., die diesen Wettbewerb, der 1943 zum ersten Mal organisiert wurde, um Gelder für die Kriegsanstrengungen zu sammeln, sehr liebte. Seitdem wird es jedes Jahr fortgesetzt und ist nun die einzige Veranstaltung im Vereinigten Königreich, bei der internationale Spring-, Dressur-, Fahr- und Ausdauerwettbewerbe stattfinden.

Kürzlich hat König Charles der Königin zufolge auch mehr als 200 neue Schirmherrschaften übernommen Tägliche Post. Während seine Frau, Königin Camilla, auch mehrere Rollen erbte, darunter die Präsidentschaft des Sandringham Women’s Institute, aber auch der Royal Academy of Dance, übernahm der Vater von William und Harry seinerseits die Leitung der Association of Commonwealth Universities, einer von Meghans Schirmherrschaften bevor sie und Harry vor vier Jahren ihre königlichen Pflichten endgültig aufgaben. Er übernahm unter anderem auch die Royal British Legion, die Royal Commonwealth Society und die Samaritans.

König Charles hätte nun 669 königliche Schirmherrschaften

Laut der britischen Boulevardzeitung „Zum Zeitpunkt ihres Todes im Jahr 2022 hatte die Königin die Schirmherrschaft von 492 Organisationen inne, während Charles und Camilla 441 bzw. 100 Organisationen leiteten. Der König hat jetzt 669 und die Königin 115“. Eine sehr ehrenvolle Bilanz! Wenn dieser Ausflug nicht in Begleitung von Camilla stattfand, fand König Charles seine Nichte Zara Tindall, die er herzlich umarmen konnte. Ganz nah dran, die Frau von Mike Tindall und der Königsanteil die gleiche Leidenschaft für das Reiten (in dieser Sportart ist sie Olympia-Vizemeisterin), aber auch für Polo. Das bringt Menschen zusammen!

-

PREV AS Monaco. Was ist mit den Startern des Champions-League-Finales 2004 passiert?
NEXT Murray live: Zu welcher Zeit und auf welchem ​​Kanal kann man das Roland-Garros-Spiel 2024 sehen?