Jijel: Präventionskampagne gegen Waldbrände

Jijel: Präventionskampagne gegen Waldbrände
Descriptive text here
-

Um Waldbrände in der Wilaya von Jijel zu verhindern, wurde auf Empfehlung des Innenministeriums beschlossen, Anfang Mai die traditionelle Kampagne zu starten.

Die Wilaya profitierte somit von der neuen Strategie durch die Anschaffung von Drohnen, die bei Waldüberwachungseinsätzen, aber auch bei der Kontrolle und Überwachung von Einsätzen gegen Brände eingesetzt werden sollen.

Nach Angaben der Wilaya von Jijel bestand der erste Beamte der Exekutive, Ahmed Meguellati, beim Start dieser Kampagne darauf, die Belegschaft für den Waldschutz mit Saisonagenten zu stärken und die Interventionen wirksamer zu gestalten, insbesondere da über die gesamte erforderliche Ausrüstung verfügt mobilisiert worden.

Der Wali betonte auch die Antizipations- und Sensibilisierungsarbeit gegenüber der in Waldgebieten lebenden Bevölkerung, aber auch auf der Ebene von Bildungseinrichtungen und der Vereinsbewegung und insbesondere in Dörfern und Ortschaften, um den Grad der Mobilisierung zu erhöhen.

In der Wilaya von Jijel, die landesweit zu den waldreichsten Regionen gehört, kommt es weiterhin jedes Jahr zu Bränden. Die Erinnerungen an die Katastrophen des letzten Jahres, bei denen am selben Tag mehrere Brände ausbrachen, sind in der Bevölkerung noch lebendig.

Die wichtigsten wurden am 25. und 26. Juli 2023 ausgelöst und betrafen gleichzeitig fünf Gemeinden (Jijel, Taher, Texenna, Chahna und Ziama Mansouriah). Auch wenn es keine menschlichen Verluste gab, waren die Schäden sehr groß und ihre Folgen sind immer noch sichtbar.

-

PREV Im Vergleich zu Josey antwortet MC One: „Sie hat ihren Mann, der sie produziert, also ist es für mich einfach …“
NEXT Giro 2024: Auch wenn wir mit Pogacar keine Probleme haben, werden wir nicht am UCI-Rennen teilnehmen können