César Luis Menotti, argentinischer Trainer im Jahr 1978, ist gestorben – Tod – Argentinien

César Luis Menotti, argentinischer Trainer im Jahr 1978, ist gestorben – Tod – Argentinien
César Luis Menotti, argentinischer Trainer im Jahr 1978, ist gestorben – Tod – Argentinien
-

Er war 85 Jahre alt.

An diesem Sonntag gab der argentinische Verband den Tod von César Luis Menotti bekannt. Als Spieler der 1960er-Jahre ist er vor allem dafür bekannt, dass er Argentinien 1978 zu Hause zum ersten Weltmeistertitel geführt hat, als er auf der Ersatzbank saßAlbiceleste Nach dem Scheitern der Weltmeisterschaft 1974 stand er auch an der Spitze der U20-Auswahl, angeführt von Diego Maradona, dem Weltmeister von 1979 in Japan. Unter seiner Führung schieden die Argentinier auch in der zweiten Runde der Weltmeisterschaft 1982 aus.

Nach diesem Misserfolg wurde er im selben Sommer wie Maradona vom FC Barcelona rekrutiert. Da er 1983 jedoch nur eine Copa del Rey gewann, hinterließ er keine unauslöschlichen Spuren in der Geschichte des katalanischen Klubs. Anschließend saß er auf der Bank von Boca Juniors (1986–1987), River Plate (1989) oder sogar CA Independiente (1996–1997, 1997–1999, 2004), ohne jemals einen Titel zu gewinnen.

-

PREV langer Tag der Rekonstitution unter Hochsicherheit bei …
NEXT Die Auvergne hat am 2. Tag der nationalen Interclub-Meisterschaften ein Missmanagement begangen