Carlos Sainz Rechte am Nachtverkehr

-
00:04 Uhr

Verstappen: Man kann nicht immer gewinnen

Der Niederländer nimmt seine Niederlage sportlich und erklärt: „Mal gewinnt man, mal verliert man.“ Heute sei es einfach schwierig gewesen, und bereits im ersten Stint auf den Medien habe er kein gutes Gefühl gehabt.

„Wir zogen weg, aber nicht so, wie es sein sollte. Und als wir dann zum Boxenstopp kamen und ich die Rundenzeiten von McLaren hörte, dachte ich: ‚Wow, das ist ziemlich schnell‘“, so Verstappen.

Dann müssen Sie Norris im „mehr Pace“-Modus halten. „Aber wenn ein schlechter Tag [noch immer] P2 ist, nehme ich ihn“, betont der Weltmeister, der seinen Vorsprung in der WM ja trotzdem weiter ausbauen konnte.

Erklärt außerdem: „Ich freue mich sehr darauf für Lando. Er hat lange gewartet. Und es wird auch nicht sein letzter.“ [Sieg] Brust. Er hat es heute definitiv verdient.“


23:57 Uhr

Norris: Habe gar nicht überholt!

Zur Erinnerung: Der Sieger startete von P5, fiel dann sogar hinter seine Teamkollegen zurück und steckte lange hinter Sergio Perez fest, bevor dieser an die Box kam. Beim Safety-Car-Einsatz kommt es in P1 zum Einsatz.

Auch der McLaren-Pilot äußerte sich zu seinen eigenen Worten: „Ich glaube, ich habe heute gar nichts überholt!“ Wenn es keine Fälle gibt, gibt es einen grünen Hut.

Denn bei freier Fahrt war er eindeutig der schnellste Mann im Feld.


23:51 Uhr

Erste Miami-Niederlage für Verstappen

Lando Norris ist der letzte Fahrer, Max Verstappen und sein Rennen in Miami sind schon da! Der Weltmeister wird für die Jahre 2022, 2023 und in seiner aktuellen Saison auch den Sprint bestreiten.

Diese Serie ist schon sehr stark: Den Grand Prix in Miami gibt es nicht mehr. 2022 startet Charles Leclerc auf dem besten Startplatz, 2023 Sergio Perez und in seinem letzten Jahr Verstappen.

Gewonnen hat aber jeweils ein anderer Fahrer …


23:45 Uhr

Jetzt Fahrer bewerten!

Also diese Mal habt ihr bei uns wieder die Möglichkeit, die Fahrer für ihre Leistung am Wochenende zu bewerten. Haben Sie nach den besten Reisen in Miami gesucht? Jetzt abstimmen!

Zum Fahrer des Tages wurde übrigens (wenig überraschend) Lando Norris gewählt. Aber bei uns fällt das Ergebnis manchmal auch anders als beim offiziellen Voting aus …



21:50 Uhr

Jetzt Session-Ticker öffnen!

In dieser Minute finden Sie sie bei Miami-GP und in einem Session-Ticker. Gestern ist auch kurze Pause, nach der Zieldurchfahrt melden wir un dann mit den Stimmen zum Rennen zurück.

Und jetzt sind wir hier, wir sind hier auf Form 1 in Miami im Livestream, und wir sind heute hier!


21:30 Uhr

Alle im Grid

Wenn Sie weitere Details zum Start suchen: Es sind 20 Autos am Start. Wenn die Box startet und erneut startet, müssen Sie auch mit allen erforderlichen Schritten beginnen.

In 30 Minuten sind Sie da!


21:11 Uhr

ANZEIGE: Motorsport pur bei den NitrOlympX in Hockenheim erleben!

Ihr habt Lust, Motorsport wieder einmal direkt an der Rennstrecke zu erleben, aber die Formel 1 ist euch zu teuer? Während man in Miami viel Geld auf den Tisch legen muss, gibt es komplette Wochenendtickets für die NitrOlympX auf dem Hockenheimring bereits ab 75,00 Euro!

Die Drag Racing Championship ist eine absolute Kultur, und die hochexplosive Mischung aus Geschwindigkeit, Sport und Show beim großen Drag-Racing-Rennen außerhalb der USA lockt jedes Jahr rund 40.000 Fans an die „Rico Anthes Quartermile“.

All das sind schneller, gefährlicher, lauter und eine Spur verrückter. Die hochexplosive Mischung aus Sport, Geschwindigkeit und Show bietet High Speed, Action und die Faszination der Beschleunigung auf höchstem Niveau.

Ihr bekommt Motorsport pur: spannende Zweikämpfe zwischen den Fahrern, Duelle um die beste Reaktion und Beschleunigungen von 0 auf 100 und weniger als einer Sekunde. Die Top-Fuel-Klasse ist jetzt in der Königsklasse des Drag-Racing immer alle Ehre, wenn die Fahrzeuge eine Geschwindigkeit von bis zu 500 km/h erreichen!

Tagestickets gibt es sogar schon ab 29,00 Euro, und wo es etwas exklusiveres mag, kann man eines der VIP-Pakete mit reserviertem Sitzplatz auf der VIP-Tribüne, freie Sitzplatzauswahl im Quartermile Club und Parken auf dem VIP-Parkplatz buchen.

Tickets und alle Infos für die Veranstaltung vom 23. bis 25. August endet und ihr gestern!


21:00 Uhr

Zeitplan

Noch eine Stunde bis zum Start und hier zur Erinnerung noch einmal der Blauf: Um 21:20 Uhr unserer Zeit öffnet die Boxengasse. Die Piloten haben dann zehn zehn Minuten, um sich auf den Weg in die Startaufstellung zu machen.

Anschließend folgte das übliche Vorprogramm mit Nationalhymn, Gridwalk et cetera. Dann geht es wieder los, wir starten den Betrieb um 22:00 Uhr.


20:48 Uhr

F1 wieder großartig machen?

In Miami gibt es in jedem Jahr zahlreiche Promis an der Strecke. Dieses Mal ist unter anderem Donald Trump vor Ort. Zwischen Wahlkampf und Gerichtsverfahren hat er offenbar noch ein wenig Zeit für die Formel 1 gefunden …

© Motorsport Images


20:36 Uhr

Keine Fahrervorstellung mehr

Mit anderen Worten: Es passieren Dinge, und zwar in Miami und in der heißen Phase. Wenn Sie eine kurze Präsentation der Nachricht haben, können Sie sie später sehen, sie wird immer gleich sein.

Sie werden bis 2024 dauern. Viele Fans fanden das Spektakel ohnehin albern, und auch die Mehrheit der Fahrer wird sich wohl darüber freuen, bei der Rennvorbereitung nicht mehr damit belästigt zu werden…


20:26 Uhr

Verstappen: Von der Pole fast unschlagbar

Carlos Sainz hat bei der Fahrerparade gerade einen en einen essanten Satz gesagt: „Die Statistik sagt, dass Max immer schwer zu schlagen ist, wenn er von der Pole startet.“ Da habe ich glich einmal in unserer großen Datenbank nachgesehen!

Und in der Tat hat der Weltmeister die letzten 20(!) Rennen, bei denen er von der Pole gestartet und ins Ziel gekommen ist, gewonnen. Es ist noch nicht einmal das Jahr 2022 in Spielberg, aber es ist kurz nach Charles Leclerc.

Verpasste er erst in diesem Jahr in Melbourne den Sieg von der Pole. Aber da kam er eben auch gar nicht ins Ziel …


20:14 Uhr

Verstappen: Hülkenberg hat Audi-Verdient grün

Auch Nico Hülkenberg ist seit einigen Jahren Teil der Formel 1, und Weltmeister Max Verstappen hat ihn gefunden, auch der Deutsche hat einen grünen Hut. „Es ist kostenlos, aber es ist Zeit für mich“, sagt Verstappen.

„Das hat er absolut verdient“, betont er und erklärt: „Nico ist ein sehr guter Fahrer. Zu bestimmten Zeiten hatte er vielleicht etwas Pech in seiner Karriere, wo er vielleicht auf dem Podium hätte stehen sollen und es dann einfach nicht geklappt hat. “

Andererseits sind diese auch für Audi gut, mit Hülkenberg und den Piloten im Auto. Erinnert: „Nico trägt seine Klamotten im Formal 1 und weiß wirklich, wovon er spricht.“

„Deshalb verstehe ich absolut, warum Audi sich für ihn entschieden hat und auch, warum Nico sich für Audi entschieden hat“, so Verstappen.


20:01 Uhr

Zwei Sitz für Alpine

Ein Rennen fand heute in Miami bereits statt: Nachdem Abbi Pulling bereits in der F1 Academy triumphiert hatte, gewann sie heute auch das zweite Rennen der Frauenserie auf dem Miami International Autodrome.

Freuen darf man sich darüber bei Alpine, denn Pulling wird von den Franzosen unterstützt. In der Formel 1 sollte man nachher natürlich keinen Alpine-Sieg erwarten, aber so schlecht war es für das Team bislang nicht an diesem Wochenende.

Gasly holte im Sprint mit P9 das bisher beste Saisonergebnis für Alpine. Sollte er das heute wiederholen können, wäre das gleichbedeutend mit den ersten WM-Punkten in diesem Jahr.

Dann starten Sie bei P12, Team College neben dem Platz. Alt gibt es auch in der Königsklasse zumindest ein kleines Erfolgserlebnis für Alpine …


19:48 Uhr

Pirelli rechnet mit einem Stopp

Jetzt heißt es starten und starten und die Strategie beobachten: Pirelli ist nun davon aus, dass nachher im Normalfall die meisten Piloten mit nur einem Boxenstopp durchfahren werden.

Mario Isola sagt: „Es besteht kaum ein Zweifel daran, dass ein Einstopprennen eindeutig die schnellste Option ist. Anders sieht es aus, wenn es um die Mischungen und die Reihenfolge geht, in der sie eingesetzt werden.“

„Der [harte] C2 heißt das Lieblingslabel, vor allem Kombinationen mit C3 [Medium] und C4 sind auf dem Papier machbar“, so Isola. Denn der Sprint habe gezeigt, dass auch der weiche Reifen „nicht auszuschließen“ sei.


17:58 Uhr

Was ist mit Wheatley Red Bull?

Spannend: Die Kollegen von Die Sunday Times berichten, dass Sportdirektor Jonathan Wheatley der nächste große Name sein könnte, der Red Bull in absehbarer Zeit verlässt.

Hintergrund sei demnach, dass Wheatley die Ambition habe, selbst Teamchef in der Formel 1 zu werden. Doch bei den Bullen klammert sich Christian Horner bekanntlich weiter an diese Rolle.

Gleichzeitig heißt es aber auch, dass Wheatleys Abschied keinesfalls schon beschlossene Sache sei. Sie können die richtige Option auswählen, aber Sie können die Option auswählen, die Sie benötigen. Behalten wir natürlich im Auge!

© Motorsport Images

-

PREV UBS-Aktien mit Kurssprung nach starken Q1-Zahlen
NEXT Real Madrid Bayern München Champions-League-Prognose 05.08.2024: Torschütze der Merengues und Torschütze Jude Bellingham