Laut einer Studie könnte dieser Make-up-Fehler die Ursache für bestimmte Pickel sein

Laut einer Studie könnte dieser Make-up-Fehler die Ursache für bestimmte Pickel sein
Laut einer Studie könnte dieser Make-up-Fehler die Ursache für bestimmte Pickel sein
-

Der Sprung von einer Aktivität zur nächsten ist nicht möglich, ohne sie zu durchlaufen einige wesentliche Schritte. Und wenn Sie sich nach einem langen Arbeitstag beeilen, Leggings anzuziehen und zum Pilates-Kurs zu gehen, ohne auf die Toilette zu gehen, liegen Sie völlig falsch.

Das ergab eine Umfrage im Vereinigten Königreich aus dem Jahr 2019 60 % der Befragten Tragen Sie Make-up, wenn Sie Sport treiben. Falls Ihnen diese lästige Angewohnheit nicht fremd ist, sollten Sie wissen, dass das Tragen von Make-up auf Ihrer Haut beim Sport zu Hautproblemen führen kann. Der Preis, der dafür zu zahlen ist, im Fitnessstudio „auf Trab“ zu bleiben, könnte daher salziger sein als Schönheitsschweiß.

Hier erfahren Sie, warum Sie nicht mit Make-up trainieren sollten

Laut einer aktuellen Studie, die gemeinsam von Forschern der Texas A&M University und der Korea National University of Education durchgeführt wurde, Sportaktivitäten und Make-up nicht gut vermischen. Nichts Neues unter der Sonne, könnte man sagen. Wer jedoch die Auswirkungen seiner Kosmetika auf die schwitzende Haut minimiert, greift schnell zum Wischtuch, wenn er es entdeckt „Die Art und Weise, wie Make-up die Poren verstopft und dazu führt, dass sich Öl auf der Haut ansammelt.“

Insgesamt dienten 43 gesunde Studierende, 20 Männer und 23 Frauen im Alter von 23 bis 26 Jahren, als Versuchskaninchen für diese Studie. Die Hälfte ihres Gesichts war mit Foundation bedeckt als „feuchtigkeitsspendend“ bezeichnet während der andere so belassen wurde, wie er ist. Diese Probanden trainierten alle 20 Minuten lang auf einem Laufband.

Make-up, Sport und Hautprobleme

Infolgedessen sahen die geschminkten Gesichtshälften das Größe ihrer Poren nach dem Training leicht ansteigen. „Dies kann eine negative Folge von porenverstopfendem Make-up sein. Wenn die Poren verstopft sind und die Schweißsekretion nicht richtig erfolgt, kann es früheren Studien zufolge zu einer Zunahme von Talg und Schlacken auf der Haut kommen, was zu Hautproblemen führen kann.sagten die Akademiker.

Darüber hinaus sank der Ölspiegel nach dem Training in Bereichen mit Make-up, während er in Bereichen ohne Make-up anstieg. Die Haut, zu deren natürlichen Bestandteilen Ceramide (Lipide, Anm. d. Red.) gehören, würde daher austrocknen wenn die Foundation bei körperlicher Anstrengung eine Schicht aufträgt. Darüber hinaus ist der Anstieg in TalgspiegelEs fördert das Auftreten von Akne-Läsionen.

Lesen Sie auch:

Auftreten von Flecken und trockener Haut

Die Ergebnisse deuten daher darauf hin, dass die Verwendung von Foundation während des Trainings zu Problemen führen kann Trockenheit der Haut Und das Auftreten von PickelnS. „Nach den Ergebnissen der vorliegenden Studie ist das Tragen von Make-up für Menschen mit trockener Haut möglicherweise nicht zu empfehlen. Diese Forschung bietet der Öffentlichkeit wichtige Informationen und regt sie an, über die möglichen Folgen der Verwendung von Make-up während des Trainings nachzudenken.“, schlussfolgerten die Experten. Mit einem sauberen Kopf meditieren.

-

PREV Zverev stoppt Sensation Tabilo und erreicht Finale in Rom
NEXT Viruskrankung – Gefahr für Schwangere durch Anstieg bei Ringelröteln