Unfall auf der Autobahn A7, Bienenstöcke fielen auf die Straße

Unfall auf der Autobahn A7, Bienenstöcke fielen auf die Straße
Unfall auf der Autobahn A7, Bienenstöcke fielen auf die Straße
-

An diesem Montag, dem 6. Mai, ereignete sich auf der Autobahn A7 in der Nähe von Orgon ein Unfall zwischen einem Lastkraftwagen und einem Pick-up, der Bienenstöcke transportierte. Die Vinci-Autobahn weist darauf hin, dass der Verkehr unterbrochen ist und die Ausfahrt obligatorisch und die Einfahrt in den Abschnitt in der Nähe von Sénas (Ausfahrt Nr. 26) verboten ist.

Dieser Montag, der 6. Mai, markiert das Ende der Ferien und die Rückkehr der Staus. Seit 7 Uhr morgens ist der Verkehr auf der A7 in Richtung Lyon bei Orgon (Vaucluse) nach einem Unfall zwischen einem Pick-up und einem Lastkraftwagen unterbrochen. Die Vinci-Autobahn weist darauf hin, dass Bienenstöcke auf die Fahrbahn gefallen sind.

Die Streifenpolizisten von Vinci sind vor Ort, um für die Sicherheit der Autofahrer zu sorgen. Auch Imker wurden zu Hilfe gerufen und es wird empfohlen, mit geschlossenen Fahrzeugfenstern zu fahren. Auch Feuerwehrleute sind vor Ort, um die betroffenen Opfer zu behandeln und der Verkehr wurde gestoppt.

Es ist obligatorisch, den Abschnitt an der Ausfahrt 26 in Sénas zu verlassen, und die Einfahrt ist verboten. Der Unfall verursachte einen Stau von mehreren Kilometern. In der anderen Richtung hingegen herrscht normaler Verkehr und die Autobahn ist nicht unterbrochen. Bei diesem Unfall wurden vier Personen leicht verletzt und von der Feuerwehr behandelt.

-

PREV Arras: Warum das Angebot auf dem Blumenmarkt immer vielfältiger wird
NEXT Neues Gesetz in Florida schränkt das Recht auf Abtreibung ein