junger Mann kommt bei einem Unfall in Bouvigny-Boyeffles ums , die Suizidspur untersucht

junger Mann kommt bei einem Unfall in Bouvigny-Boyeffles ums , die Suizidspur untersucht
Descriptive text here
-

Es war an diesem Montag gegen 1:45 Uhr, als der Rettungsdienst alarmiert wurde. versammelten sich Feuerwehrleute von Bully-les-Mines und medizinisches Team von SMUR im Zentrum von Bouvigny-Boyeffles. Als die Hilfe eintraf, lag ein junger Mann eingeklemmt zwischen seinem Fahrzeug, einem weißen Lieferwagen und einer Mauer an der Ecke Grande Rue und Rue Constant-Mahée.

der Bergung versuchten die Rettungskräfte alles, um ihn wiederzubeleben. Vergeblich. Das 25-jährige Opfer aus Mazingarbe starb. Nachdem die Feststellungen getroffen waren, wurde das Fahrzeug von der Werkstatt Hautefeuille abtransportiert.

Ein Selbstmord?

Die Umstände der Tragödie sind noch nicht eindeutig geklärt. Den ersten Informationen zufolge handelte es sich jedoch um Selbstmord. Die Gendarmerie Hersin-Coupigny leitete eine ein.

Selbstmordgedanken zu haben ist nicht trivial. Kostenlos, vertraulich und 7 Tage die Woche rund um die Uhr erreichbar. 3114 ist die landesweite Suizidpräventionsnummer, unter der Sie aufmerksames Zuhören finden.

-

PREV Besuchen Sie den Linxe-Markt, um die aktuellen Preise zu beobachten und Sie kennenzulernen
NEXT Algerien unter den Top 3 der arabischen Welt