Tod von Benard Pivot: Wer ist seine Ex-Frau Monique, die Mutter seiner Töchter?

Tod von Benard Pivot: Wer ist seine Ex-Frau Monique, die Mutter seiner Töchter?
Tod von Benard Pivot: Wer ist seine Ex-Frau Monique, die Mutter seiner Töchter?
-

König Lire ist gegangen. Bernard Pivot sei im Alter von 89 Jahren gestorben, teilte seine Familie AFP am Montag, dem 6. Mai, mit. Im Laufe seines Lebens teilte der berühmte Schriftsteller das Leben mehrerer Frauen, aber eine von ihnen prägte sein Leben besonders. Das ist Monique Dupuis. Letzterer traf den Literaten auf den Bänken der Journalistenschule. Beide verliebten sich auf den ersten Blick während ihres Studiums am Centre de Formation des Journalistes (CFJ), einer Journalistenschule in der französischen Hauptstadt.

Bernard Pivot und Monique Dupuis waren damals bereits Komplizen und nahmen an Wettbewerben teil, bei denen seine zukünftige Frau „schlug ihn bei Rechtschreibübungen“, erklärte der JDD im Jahr 2011. Anschließend arbeitete derjenige, der Journalist wurde, für das Magazin Katholisches LebenGault et Millau, die Rezension Moden von Paris oder die wöchentliche Wir beide. Monique Dupuis wusste viele Jahre lang den Schriftsteller zu unterstützen, der in seinem Buch über sie sprach Die Worte meines Lebens (veröffentlicht 1990, Anmerkung des Herausgebers), „Sein Gleichgewicht stärkte meins, seine Energie befeuerte meins.„Aus ihrer Liebe gingen zwei Töchter hervor, Agnès und Cécile.

>> FOTOS – Diese tragischen Todesfälle von Persönlichkeiten, die das Jahr 2024 bereits geprägt haben

Tod von Bernard Pivot: Wer ist seine letzte Gefährtin, seine „Herzensdame“?

Seit seiner Scheidung von Monique Dupuis hatte Bernard Pivot zusammen mit einer anderen Frau sein Leben neu aufgebaut. Wenn wir seine Identität nicht kennen, machte der berühmte Schriftsteller im April 2020 während der Pandemie sehr seltene Vertraulichkeiten über ihn. Auf Sendung von France Inter gab die Person zu, dass sie nicht mit ihrer Freundin zusammenlebte: „Wir leben nicht zusammen, wir treffen uns meistens am Wochenende, dort sind wir eingesperrt. Die Dame meines Herzens arbeitet, ich nicht.““. Bernard Pivot gab damals insbesondere bekannt, dass sein “Dame des Herzens“ War “in der ersten Zeile„Angesichts von COVID-19“da sie Ärztin ist“. Seltene Vertraulichkeiten über sein Privatleben, die auch seine Trennung von seiner Ex-Frau und Mutter seiner beiden Töchter bestätigt hatten.

Bildnachweis: COADIC GUIREC / BESTIMAGE

-

PREV „Wir vergessen es, aber der Monat Mai ist im Allgemeinen der regenreichste in Toulouse“, analysiert Météo Pyrénées
NEXT Strafprozess gegen Donald Trump | Michael Cohen gibt zu, von der Trump Organization bestohlen zu haben