Bison Futés Prognosen für Dienstag, den 7. Mai und die Woche der Ascension Bridge

-
>>>>
Alain DENANTES / Gamma-Rapho über Getty Images Bison Futé sieht am Dienstag Rot und am Sonntag Schwarz für dieses Wochenende des 8. Mai und die Ascension Bridge.

Alain DENANTES / Gamma-Rapho über Getty Images

Bison Futé sieht am Dienstag Rot und am Sonntag Schwarz für dieses Wochenende des 8. Mai und die Ascension Bridge.

STRASSE – Sie müssen sehr geduldig sein. Die Abfolge des 8. Mai und der Himmelfahrtsbrücke ermöglicht den Franzosen ein um fünf Tage verlängertes Wochenende. Genug, um die Gelegenheit zu nutzen und für eine Weile neue Energie zu tanken. Aber die Reise wird nicht einfach sein. Bison Futé rechnet ab diesem Dienstag mit erheblichen Verkehrsschwierigkeiten.

Der Tag wird auf nationaler Ebene in Richtung Abfahrten rot eingestuft. „ Die ersten Schwierigkeiten werden am späten Vormittag auftreten und der Verkehr wird bis in die späten Abendstunden sehr stark bleiben.“ erwartet Bison Futé, der empfiehlt, die Île-de-France vor Mittag zu verlassen oder zu überqueren. Da außerdem die Autobahn A13 für den Verkehr zwischen Paris und Vaucresson gesperrt ist, empfiehlt das Straßenverkehrsamt den Autofahrern der Ile-de-France, die in die Normandie gelangen möchten, die A14, die A15 oder die N12 zu nehmen.

Aber auch an diesem Dienstag, dem 7. Mai, wird der Verkehr auf allen Hauptstraßen des Landes genauso stark sein. Bison Futé empfiehlt insbesondere, am mittleren und späten Nachmittag die A31 zwischen Nancy und Luxemburg, die A11 zwischen Angers und Nantes, die A63 zwischen Bordeaux und Bayonne, die A61 zwischen Toulouse und Narbonne, aber auch den Mont zu meiden -Blanc-Tunnel zwischen Frankreich und Italien den ganzen Tag.

>>>>
Die Prognose für Dienstag, den 7. Mai, für dieses lange Himmelfahrtswochenende. © Bison Futé

Die Prognose für Dienstag, den 7. Mai, für dieses lange Himmelfahrtswochenende. © Bison Futé

Kurz gesagt: Wenn Sie können, empfiehlt Bison Futé Ihnen, Ihre Reisen zu verschieben und diesen Dienstag nicht abzureisen.

Ein sehr arbeitsreicher Mittwoch, was die Abflüge angeht

Wenn für Dienstag, 7. Mai, in Richtung Abflug das Schlimmste erwartet wird, ist auch am nächsten Tag mit zahlreichen Staus zu rechnen; Das Ergebnis vom Mittwoch, 8. Mai, ist auf nationaler Ebene orange. In der Île-de-France wird auf den Autobahnen A6 und A10 vom frühen Morgen bis zum späten Nachmittag mit starkem Verkehr gerechnet. Es wird empfohlen, die Île-de-France vor 7 Uhr morgens zu verlassen oder zu überqueren und beim Verlassen von Paris mit der Sperrung der A13 zu rechnen.

Auch in den Provinzen werden die meisten großen Verbindungsstrecken stark nachgefragt sein », fügt Bison Futé hinzu, wo die Autobahnen A7, A9, A10, A13 und die National 205 besonders stark frequentiert sein dürften.

Das Lesen dieses Inhalts kann dazu führen, dass der Drittanbieter, der ihn hostet, Cookies platziert. Unter Berücksichtigung Ihrer Entscheidungen bezüglich der Hinterlegung von Cookies haben wir die Anzeige dieses Inhalts blockiert. Wenn Sie darauf zugreifen möchten, müssen Sie die Cookie-Kategorie „Inhalte Dritter“ akzeptieren, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken.

Video abspielen

Versprechen sich die Tage Donnerstag und Freitag ruhiger zu werden, kehren die Schwierigkeiten am Samstag zurück. Der Tag ist insbesondere für Retouren orange eingestuft. „ Die Schwierigkeiten dauern vom späten Vormittag bis zum späten Abend » plant Bison Futé für diesen Samstag, den 11. Mai, insbesondere auf der A7 zwischen Orange und Lyon, der A8 zwischen Aix-en-Provence und Nizza und der A9 zwischen Spanien und Narbonne.

Auch in der Île-de-France, auf den Autobahnen A10 und A6, dürften Verkehrsschwierigkeiten zu verzeichnen sein. Eine gute Nachricht ist jedoch, dass die Autobahn A13 in Richtung Normandie-Paris diesen Samstag wieder geöffnet werden soll. Genug, um Staus etwas zu entschärfen.

Ein schwarzer Sonntag im Sinne von Rückkehr

Schließlich wird Sonntag, der 12. Mai, zweifellos der schlimmste Tag sein. Der Tag wird landesweit als rot und im Nordwestviertel sogar als schwarz eingestuft. „Im Allgemeinen führt die Rückkehr in Großstädte zu Staus und Verlangsamungen auf allen wichtigen Strecken des Landes.“prognostiziert Smart Bison.

>>Die Prognose für Sonntag, den 12. Mai, für dieses lange Himmelfahrtswochenende. © Bison Futé>>
Die Prognose für Sonntag, den 12. Mai, für dieses lange Himmelfahrtswochenende. © Bison Futé

Die Prognose für Sonntag, den 12. Mai, für dieses lange Himmelfahrtswochenende. © Bison Futé

Der Verkehr dürfte daher den ganzen Tag über sehr schwierig sein und sogar bis in die späten Abendstunden anhalten. Es gibt jedoch eine gute Nachricht: Die Reise soll laut Prognosen von Météo-France bei sonnigem Wetter und recht hohen Temperaturen stattfinden.

Siehe auch weiter HuffPost :

Das Lesen dieses Inhalts kann dazu führen, dass der Drittanbieter, der ihn hostet, Cookies platziert. Unter Berücksichtigung Ihrer Entscheidungen bezüglich der Hinterlegung von Cookies haben wir die Anzeige dieses Inhalts blockiert. Wenn Sie darauf zugreifen möchten, müssen Sie die Cookie-Kategorie „Inhalte Dritter“ akzeptieren, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken.

Video abspielen

-

PREV Als Emmanuel Macron auf dem Archipel ankam, war die Lage immer noch angespannt
NEXT SEC-Vorsitzender Gary Gensler will nicht, dass dieses Pro-Krypto-Gesetz verabschiedet wird (FIT21-Gesetz)