„Ich bin auf einen räuberischen Trainer gestoßen, aber die ganze Umgebung ist verrottet“

„Ich bin auf einen räuberischen Trainer gestoßen, aber die ganze Umgebung ist verrottet“
Descriptive text here
-

Serie Aus ihrer Jugend auf den Tatami-Matten erinnert sich Laurine, 39, weniger an die Trophäen als vielmehr an die Gewalt, die sie in der Welt des Judo erlebte. Sie spricht heute über die Demütigungen und wiederkehrenden Angriffe in der Fabrik der Champions, die sie dazu gebracht haben, sich nie zu beschweren oder zusammenzubrechen.

Von Alice Ferber

Veröffentlicht auf 6. Mai 2024 um 19:13 UhrAktualisiert 6. Mai 2024 um 22:16 Uhr

Teilnehmer

Später lesen Biete diesen Artikel an

Durch das Abonnieren können Sie die Artikel Ihren Lieben anbieten. Und nicht nur das: Sie können sie auch einsehen und kommentieren.

Aktie

Facebook Twitter Email Link kopieren

Schicken

„Ich wurde im Alter von 9 Monaten adoptiert und wuchs in einem gewalttätigen Umfeld auf. Als Kind verboten mir meine Eltern, fernzusehen, mit Nachbarn zu spielen oder Freunde einzuladen. Wenn ich das leiseste Geräusch mache, fällt mir eine Ohrfeige zu. Der Rest meiner Familie gibt mir ein schlechtes Gewissen: Wenn ich tief in meinem Inneren getroffen werde, dann deshalb, weil ich es verdient habe. Als Fluchtweg schließe ich mich in einen Schrank ein, um tausendseitige Bücher zu lesen.

Als Kind wurde ich Opfer von Inzest durch meinen Bruder. Ich weiß, dass es nicht normal ist, aber ich verstehe nicht, was mit mir passiert. Mit 13 habe ich einen Selbstmordversuch unternommen. Es fällt mir schwer, meine Frustration einzudämmen, und das zeigt sich auch in der Schule. Es fällt mir schwer, still zu sitzen, ich stelle viele Fragen. Die Lehrer sind genervt. Um meine Energie zu kanalisieren, empfiehlt mein Sportlehrer Judo.

Das Dojo wird zu meinem Ventil. Mein Trainer …

Sie wollen mehr lesen dieses Artikels?

Durch das Abonnieren können Sie alle Artikel sehen. Und nicht nur das: Sie können sie kommentieren und Ihren Lieben schenken.

Abonnieren Sie ab 5€

Ausgeschlossen:
3,49 €/Monat

Zum Thema Sexuelle Gewalt

Mit dem Artikel verknüpfte Themen

-

PREV Was geschah 1988 in der Ouvéa-Höhle?
NEXT Internationaler Museumstag: Der Besuch von Sehenswürdigkeiten, Denkmälern und Museen ist kostenlos