USD/CAD – Kanadischer Dollar kämpft

USD/CAD – Kanadischer Dollar kämpft
USD/CAD – Kanadischer Dollar kämpft
-

(MENAFN – Baystreet) USD / CAD – Kanadischer Dollar steigt, da sich die Risikostimmung verbessert. Fügen Sie dies unter dem Widget hinzu

USD/CAD – Kanadischer Dollar überlebt die Fed. Fügen Sie dies unter dem Widget hinzu

USD/CAD – Kanadischer Dollar sinkt in FOMC-Sitzung. Fügen Sie dies unter dem Widget hinzu

USD/CAD – Kanadischer Dollar erwartet BIP. Fügen Sie dies unter Widget hinzu

USD/CAD – Kanadischer Dollar öffnet nahezu unverändert gegenüber Freitag. Fügen Sie dies unter Widget hinzu. Vorherige Artikel Abonnieren Sie, um Small-Cap-News und -Benachrichtigungen zu erhalten. Rahim Madhavji – Montag, 6. Mai 2024 USD/CAD – Kanadischer Dollar kämpft
– Kanadischer Dollar verpasst verbesserte Risikostimmung.
– Die britischen Märkte haben heute geschlossen.
– Der USD-Dollar beginnt die Woche in der Defensive.
USDCAD: Eröffnung 1,3676, Übernachtspanne 1,3672-1,3698, Schluss 1,3687, WTI 78,92 $, Gold 2321,18 $
Der kanadische Dollar schloss sich am Freitag der „Sell-the-Greenback“-Party an, verließ sie jedoch vorzeitig. Der US-Dollar fiel gegenüber den wichtigsten G-10-Währungen, nachdem der US-Beschäftigungsbericht schwächer als erwartet ausfiel. USD/CAD stürzte von 1,3689 auf 1,3610 ab, als die Beschäftigungsdaten außerhalb der Landwirtschaft zeigten, dass die USA im April lediglich 175.000 Arbeitsplätze geschaffen haben. Die Prognose lautete auf einen Zuwachs von 243.000 Arbeitsplätzen, was deutlich unter den nach oben revidierten 315.000 Stellenzuwächsen im März lag. Der durchschnittliche Stundenlohn sank auf 0,2 % gegenüber dem Vormonat (0,3 % im März), während die Arbeitslosenquote von 3,8 % auf 3,9 % stieg. Die Nachricht bestätigte Spekulationen darüber, dass die Fed die Zinsen senken würde, und zwar möglicherweise früher als erwartet.
Der Kanadier konnte seine Post-NFP-Gewinne nicht halten und USDCAD erholte sich und schloss den Tag bei 1,3687, höher als zu Beginn. Ein Grund dafür ist, dass die Fed zwar wahrscheinlich die Zinsen senken wird, sie es aber nicht eilig hat, während die politischen Entscheidungsträger der Bank of Canada darauf drängen, die Zinsen auf der Sitzung am 5. Juni zu senken.
Auch der jüngste Einbruch der Rohölpreise hilft dem kanadischen Dollar nicht. WTI wurde über Nacht in einer Spanne von 78,03 bis 79,07 US-Dollar pro Barrel gehandelt. Die Preise stiegen von den Sitzungstiefs, nachdem Saudi-Arabien angekündigt hatte, die Preise für die meisten seiner Kunden zu erhöhen.
Die asiatischen Aktienmärkte entwickelten sich nach dem Vorbild der Wall Street positiv. Der australische ASX 200 legte um 0,70 % zu, unterstützt durch eine starke Rallye des chinesischen Shanghai Shenzhen CSI 300 Index, der nach der Wiedereröffnung nach einem einwöchigen Feiertag um 1,48 % zulegte. Die europäischen Aktienmärkte liegen im Plus, mit Ausnahme des britischen FTSE 100-Index, der geschlossen wurde. S&P 500-Futures sind um 0,32 % gestiegen.
EURUSD wurde in einer Spanne von 1,0755 bis 1,0776 gehandelt, unterstützt durch eine allgemeine Schwäche des US-Dollars und schwächer als erwartete PPI-Daten für die Eurozone.
GBPUSD kletterte im dünnen Handel in eine Spanne von 1,2538 bis 1,2585, da die britischen Märkte geschlossen waren. Es wird erwartet, dass die Bank of England die Zinssätze auf ihrer Sitzung in dieser Woche unverändert lässt und darauf hinweist, dass die Zinssätze noch eine Weile auf dem aktuellen Niveau bleiben werden.
USDJPY wurde in einer Spanne von 152,80-154,01 gehandelt, aber die Gewinne wurden durch anhaltende Interventionsängste, eine niedrigere Rendite 10-jähriger US-Staatsanleihen (aktuell 4,73 %) und einen Abwärtstrendwiderstand bei 155,60 begrenzt.
AUDUSD driftete in eine Spanne von 0,6605 bis 0,6630, da die lokalen Märkte wegen des Labor Day geschlossen waren. Morgen wird erwartet, dass die RBA die Märkte daran erinnert, dass sie gerne eingehende Daten überwacht und die Zinssätze unverändert lässt.
Es gibt heute keine Wirtschaftsberichte aus den USA oder Kanada.

Copyright 1998 – 2024 Baystreet Media Corp. Alle Rechte vorbehalten. Nasdaq-Aktien: Informationen um 15 Minuten verzögert. Nicht-Nasdaq-Aktien: Informationen verzögerten sich um 20 Minuten. Informationen zu Geld- und Briefkursen für NYSE- und AMEX-Wertpapiere sind nur in Echtzeit verfügbar. Marktdaten werden von QuoteMedia bereitgestellt. Einnahmen von Zacks. Analystenbewertungen von Zacks

MENAFN06052024000212011056ID1108179822

-

PREV Was steckt hinter dem überraschenden Preis des neuen Kia Picanto 2024? – Masculin.com
NEXT Ein internationales Konzert des Rémy Harmony Orchestra/les Charreaux und des Niederlinxweiler Orchesters anlässlich der 42-jährigen Städtepartnerschaft der Städte St. Rémy und Ottweiler. – info-chalon.com