Atalanta schlägt Salernitana drei Tage vor dem Gastgeber von OM knapp

Atalanta schlägt Salernitana drei Tage vor dem Gastgeber von OM knapp
Atalanta schlägt Salernitana drei Tage vor dem Gastgeber von OM knapp
-

An diesem Wochenende von der Meisterschaft ausgeschlossen, konnte sich OM nach dem Unentschieden (1:1) im Hinspiel unter besten Bedingungen auf die Reise nach Bergamo am kommenden Donnerstag im Rückspiel-Halbfinale der Europa League vorbereiten. Dies gilt nicht für Atalanta, das an diesem Montagabend am 35. Spieltag der Serie A ein a priori einfaches Spiel bestritt, da es auf dem Rasen von Salernitana, dem 20., stattfand und bereits verurteilt wurde. Aber das war bei weitem nicht der Fall.

Die Mannen von Gian Piero Gasperini, die im Vergleich zur Reise ins Vélodrome sechs Veränderungen vorgenommen hatten, dominierten lange Zeit vergeblich, schnell überrascht von der Leistung des jungen Franzosen Loum Tchaouna (20), der letzten Sommer aus Rennes angereist war ( 1- 0,18). Der Stürmer täuschte Marco Carnesecchi, nachdem er an Kapitän Marten De Roon, einem der fünf „überlebenden“ Marseille-Startspieler (mit Giorgio Scalvini, Ederson, Davide Zappacosta und Gianluca Scamacca), vorbeidribbelte.

In der ersten Halbzeit gab es keine Torschüsse

Die Bergamasques, die den Ball beherrschen, hatten Mühe zu reagieren und trafen in der ersten Halbzeit ein einziges Mal nicht. Im zweiten Durchgang (46.) traten Charles De Ketelaere, Teun Koopmeiners und Matteo Ruggeri anstelle von Alexeï Mirantchouk, Ederson und Scalvini an. Für den schnellen Ausgleich sorgte Scamacca, der bereits im Vélodrome gepunktet hatte, nach einem Kopfball von Mario Pasalic (1:1, 57.). Dann war es Koopmeiners, der Vincenzo Fiorillo mit einem Schuss von links aus zwanzig Metern täuschte (1:2, 63.) und so für den entscheidenden Punkt sorgte, während Tchaouna erneut bedrohlich wirkte (47., 89.).

Atalanta, wenig beeindruckend, konnte daher die Fehltritte seiner Konkurrenten in der Qualifikation für die Champions League (Lazio und AS Rom, Bologna, Juventus Turin) ausnutzen und mit einem Punkt auf den 5. Platz vorrücken (vier Punkte hinter Bologna, 4.). Streichholz in der Hand. Doch am Donnerstag wird den Italienern nicht der C1, sondern der C3 in den Sinn kommen.

-

PREV Israel-Hamas-Krieg. Gefangene israelische Soldaten, Demonstrationen in Tel Aviv … Die neuesten Nachrichten
NEXT Sechs Tote, vierzig Verletzte und sechzehn Vermisste bei dem Bombenanschlag auf das Einkaufszentrum in Charkiw