Ein sternenklarer Tag, der für Aufsehen sorgte

-

Château-Chinon (Stadt). Sternentag. Die 4 e Die Ausgabe des Astronomie-Einführungstages, organisiert von der Astronomischen Gesellschaft von Burgund (SAB), fand im Louise-Michel-Saal statt. Rund neunzig Menschen kamen, um die angebotenen Aktivitäten zu genießen.

Für Aufsehen sorgte das im Raum installierte Planetarium. In acht Sitzungen am Tag konnten Besucher den Himmel und seine Sternbilder beobachten. Ausstellungen von Meteoriten, Fotos von Planeten und Galaxien sowie Teleskopen schmückten den diesem Tag gewidmeten Raum. Die Buchhandlung Le Goût des mots hatte einen Stand mit einer Auswahl an Büchern und Spielen zum Thema Astronomie.

„In Form von zu lösenden Rätseln brachte der Workshop „Lost in Space“, der um 14:30 Uhr für Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren angeboten wurde, rund zehn Kleinkinder zusammen“, berichtet Flavien Audin, Leiter der Niederlassung Château-Chinon das SAB. „Die Kinder, die an Bord eines aus Stühlen bestehenden Raumschiffs untergebracht waren, mussten Bob, dem Außerirdischen, helfen, sich im Weltraum zurechtzufinden. »

Informationsstände zum Fortschritt des Calvary-Projekts und zum nationalen Dark-Sky-Reservat ermöglichten es den Besuchern, sich über aktuelle Ereignisse auf dem Laufenden zu halten. „Wir hatten auch die Gelegenheit, Jean-Luc Dauvergne, Wissenschaftsjournalist, für die Veröffentlichung in der Sommerausgabe der Zeitschrift zu begrüßen Himmel & Weltraum », freut sich Falvien Audin.

Mangels gutem Wetter konnte die für den Abend geplante Beobachtung auf dem Kalvarienberg nicht stattfinden. Das SAB wird im Rahmen der Veranstaltung „Wieder auf dem Mond“ am 15. Juni auf dem Place Notre Dame in Château-Chinon eine weitere Beobachtung anbieten, diesmal zum Mond.

Kontakt. www.sab-astro.fr/château-chinonsab-astro.fr

-

PREV Céline Dion zeigt sich im Trailer zu ihrer Dokumentation verletzlicher denn je
NEXT Tod von Marie-France Garaud, der ersten französischen „Spin Doctorin“