Warum kam Francis Huster, um den Professor im Barrière-Casino zu spielen?

Warum kam Francis Huster, um den Professor im Barrière-Casino zu spielen?
Warum kam Francis Huster, um den Professor im Barrière-Casino zu spielen?
-

das Essenzielle
Letzten Donnerstag und Freitag gab der Schauspieler Francis Huster einen Meisterkurs für die Schauspieler und Sänger, die für die neue Musikkomödie im Barrière-Casino ausgewählt wurden: „Just in time!“ », zu Beginn des Schuljahres zu entdecken.

„Für mich war es ein Hauch frischer Luft, in Toulouse zu sein und an diesem sehr interessanten Moment teilzunehmen. » Der Schauspieler und während dieser zwei Tage der Anwesenheit Professor Francis Huster lügt offensichtlich nicht, wenn er das Gefühl zum Ausdruck bringt, das ihn während seines Aufenthalts befallen hat, da er sich kurz darauf zwischen mehreren wichtigen Theaterprojekten entscheiden musste. Das ehemalige Mitglied der Comédie Française (1971 bis 1981) gab vor einigen Tagen einen Meisterkurs, um den Schauspielerinnen und Schauspielern, die ausgewählt wurden, die Rollen des nächsten Musicals zu interpretieren, das zu Beginn im Casino Barrière gezeigt wird, seine Ansichten und Ratschläge zu übermitteln des Schuljahres: „Gerade noch rechtzeitig! »

Die nächste Show wurde von Francis Huster synchronisiert

Für diese Inszenierung, die er als „eine der britischsten im französischen Stil“ bezeichnet, scheut er sein Vergnügen nicht: „Ich kann alles sagen, was ich denke, ohne Augenzwinkern, und das ist vielleicht diese Offenheit, die das bedeutet.“ Schauspielerinnen ihrerseits werden die Schwelle überschreiten, um mit dem Publikum zu spielen. » Weil ihm die Herausforderung wichtig ist: „Das Unerträgliche an einem Musical ist, wenn wir im Raum den Eindruck haben, dass die Sänger, die Tänzer, selbst wenn sie in den Theaterszenen sind, so spielen, als ob das Publikum nicht da wäre.“ Dort. Es gibt jedoch ein Teilen, das Musical kann nur existieren, wenn das Publikum, die Tänzer und die Sänger eins werden. Jedes Mal, wenn ich in England Musicals sah, war es unglaublich. Und deshalb ziehe ich meinen Hut vor Carole Chauvy und Cédric Chapuis, die die Show inszeniert haben, denn sie haben mehr als 200 Kandidaten empfangen. Es war nicht die Stimme, sondern die Wahl! Und diese Wahl war großartig, sie setzten auf die Jugend. »

Lesen Sie auch:
VIDEO. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Castings für das nächste Musical im Barrière Casino in Toulouse

15 Schauspieler und Komiker stehen dem Meister gegenüber

Die künstlerische Leiterin Carole Chauvy ihrerseits, die auch das Libretto für das Werk geschrieben hat, verrät ihre ursprüngliche Idee: „Ich musste mich auch persönlich in meinem Schreiben weiterentwickeln, und dazu musste ich einen gesellschaftlichen Hintergrund und die Covid-Krise hinzufügen.“ die uns alle berührt hat, war für mich der perfekte Ausgangspunkt. Ich habe das Thema der Zeitreise hinzugefügt, das für alle Generationen spricht, durch die Suche nach diesem jungen Menschen, der sich auf die Suche nach seiner Mutter macht. »

Und Cédric Chapuis, Co-Regisseur an der Seite von Carole Chauvy, fügt hinzu: „Die Mission besteht darin, dafür zu sorgen, dass das alles in einer Art Symphonie ohne falsche Note klappt, dass wir von blendend in tiefe Gefühle übergehen, dass wir bewegt sind, dass.“ wir lachen, und dass die fünfzehn Schauspieler und Komiker auf der Bühne während des gesamten Stücks gleichermaßen Freude daran haben, ihre Rolle zu verteidigen, und dass es mit einem Feuerwerk endet. » Und wenn wir mit Francis Huster über die Bedeutung der Übertragung sprechen, spricht er eher von einer „Übertretung“: „Konventionelle Ideen nicht akzeptieren und dank eines solchen Spektakels der schrecklichen Zeit, in der wir leben, entkommen.“ » Die neue Musikkomödie aus dem Barrière Casino, „Just in time!“ » ist zu Beginn des Schuljahres zu entdecken.

Neue Show „Just in time!“ » ab Samstag, 28. September, im Barrière Casino (18, Chemin de la Loge) zu entdecken. Solch. 05 61 33 37 77. Preis: ab 36 €. www.casinosbarriere.com/fr/toulouse

-

PREV Höhere Inflation und höhere Zinsen für längere Zeit … die Idee beginnt an Fahrt zu gewinnen.
NEXT DIREKTE. Krieg in der Ukraine: Russland verurteilt Frankreichs „provokative“ Politik