Der Booster des kleinen Gratispakets für 2 € erhöht das Datenvolumen … und seinen Preis

Der Booster des kleinen Gratispakets für 2 € erhöht das Datenvolumen … und seinen Preis
Der Booster des kleinen Gratispakets für 2 € erhöht das Datenvolumen … und seinen Preis
-

Eine Erhöhung der Paketpreise kommt nicht in Frage: Das ist das Versprechen von Free Mobile, das bis 2027 gilt! Dies hindert den Betreiber jedoch nicht daran, bestimmte Preise unter dem Deckmantel einer Verbesserung des Datenvolumens nach oben zu korrigieren.

Das 2-Euro-Paket ist das Emblem, das auf dem Free Mobile-Banner schwebt, ein unaufhaltsames kommerzielles Argument ebenso wie ein echtes Symbol, dessen Betreiber Schwierigkeiten haben wird, den Preis zu ändern, ohne einen Aufschrei auszulösen. Technisch gesehen entwickelt sich Letzteres jedoch mit der Zeit weiter, viel langsamer als die anderen Pakete … aber für 2 € ist es schwierig, wählerisch zu sein.

Die Option, die den Preis steigert

Für diesen Preis erhalten Sie 50 MB 4G, 2 Stunden Anrufe (auch aus Europa und den französischen Überseedepartements) sowie unbegrenzt SMS/MMS. Für Nutzer, die für nicht allzu viel Geld etwas mehr brauchen, bietet Free Mobile seit einiger Zeit eine 5-GB-Booster-Option für 2,99 Euro mehr an, die auch unbegrenzte Anrufe beinhaltet.

Der Betreiber hat seine Kopie überarbeitet, indem er den Datenumfang vergrößert hat, der von 5 auf 20 GB ansteigt, und weiterhin mit unbegrenzten Anrufen mit 2 Stunden, um Festnetz- und Mobiltelefonnummern ohne zusätzliche Kosten in den Vereinigten Staaten, Kanada, China, DOM und um ein zu erreichen Hundert Reiseziele. Die Datennutzung in Europa und den französischen Überseegebieten beträgt maximal 10 GB, im Vergleich zu 6 GB bei der alten Option.

Mit dieser Änderung geht eine Preiserhöhung einher: Der 20-GB-Booster wird nämlich mit 4,99 Euro abgerechnet, also insgesamt 6,99 Euro pro Monat. Das stellt eine Steigerung von fast 67 % dar, aber… für 300 % mehr Daten! Kunden, die mit 5 GB pro Monat sehr zufrieden waren, werden die Preiserhöhung des Boosters natürlich nicht zu schätzen wissen, diese Erhöhung betrifft jedoch nur Neukunden. Schließlich profitieren Freebox-Abonnenten weiterhin von diesem Paket für 0 €.

-

PREV YouTube möchte unbedingt, dass du deinen Werbeblocker deinstallierst
NEXT Christine Lagarde, Präsidentin der EZB, sagt, sie sei „sehr zuversichtlich“, was die Kontrolle der Inflation angeht