Die Herausforderungen der sozialen im Versicherungsbereich (Teil 2)

Die Herausforderungen der sozialen im Versicherungsbereich (Teil 2)
Descriptive text here
-
Abonnenten

Verrechtlichung der Gesellschaft

Veröffentlicht am 7. 2024 um 9:00 Uhr.

DLA Piper France LLP

Lesezeit 13 Minuten

Nachdem im ersten Teil dieses Artikels die theoretischen Grundlagen gelegt und die Konturen der sozialen skizziert wurden, konzentrieren sich die Anwälte von DLA Piper hier genauer auf die spezifischen Erscheinungsformen dieses Phänomens in .

Hamza Akli, Anwalt an der Pariser Anwaltskammer, und Luc Bigel, Anwalt an der Pariser und Quebecer Anwaltskammer, DLA Piper France LLP

Zur Erinnerung: wir bereits im ersten Teil unseres Artikels erwähnt haben, kann soziale Inflation definiert werden als: „ein Trend dramatisch steigender Kosten und Urteile im Zusammenhang mit Zivilprozessen, der über die allgemeine Wirtschaftsinflation hinausgeht, ohne dass sich die rechtlichen oder tatsächlichen Grundlagen wesentlich ändern, um dies zu rechtfertigen“ (1). Konkreter wird im Versicherungsbereich die soziale Inflation dargestellt „die Auswirkungen von Änderungen am Deliktsrechtssystem, das Fälle zivil- und/oder berufsrechtlicher Versicherungshaftung vor Gericht regelt“ (2).

In den Vereinigten Staaten bereits sehr präsent, ist es eines der größten aufkommenden Risiken, auf die sich die französische Versicherungsbranche in den kommenden Jahren einstellen muss. Ohne den Anspruch auf Vollständigkeit zu erheben, werden wir einige Faktoren vorstellen, die zur sozialen Inflation beitragen, die in Frankreich allmählich Gestalt annimmt. Während der Hauptfaktor für die Zunahme von Rechtsstreitigkeiten nach wie vor die Erhöhung der Standards für die Haftung von Wirtschaftsakteuren ist, tragen auch andere Faktoren wie die Erleichterung der Klageerhebung in Frankreich sowie die Entstehung komplexer und systemischer Ansprüche zu dieser Entwicklung bei der sozialen Inflation.

Einige Elemente, die sich aus dem normativen Rahmen ergeben, tragen zur sozialen Inflation bei

Die Erhöhung gesetzlicher und regulatorischer Standards, die als normative Inflation bezeichnet werden kann, trägt aktiv zur gesellschaftlichen Inflation bei. Tatsächlich ist die…

Sendungen

Die meistgelesenen Artikel

Verlieren Sie keine Ihrer Finanzinformationen!

Registrieren

-

PREV Kann Frankreich die Explosion des Drogenhandels verhindern?
NEXT Was kann man dieses Wochenende in Lausanne unternehmen? (4.-5. Mai)