Frankreich begrüßt das olympische Feuer: ein Ereignis, das Sie live auf TF1 verfolgen können

Frankreich begrüßt das olympische Feuer: ein Ereignis, das Sie live auf TF1 verfolgen können
Descriptive text here
-

Nachdem Athen am 27. April verlassen wurde, wird das olympische Feuer am 8. Mai in Marseille erwartet.

Sie wird am Ende des Tages nach einer Belem-Parade, die sie aus Athen transportiert, an Land erwartet.

Eine Veranstaltung, die Sie den ganzen Tag live auf TF1 verfolgen können.

Außergewöhnliches Ereignis, außergewöhnliches Gerät. TF1 bietet am 8. Mai ein einzigartiges Feature live aus Marseille, um die Ankunft des olympischen Feuers in Frankreich zum Leben zu erwecken. Nachdem das olympische Feuer am 27. April den Hafen von Piräus in Griechenland verlassen hatte, kam es an Bord der legendären Belem auf dem Seeweg in der phönizischen Stadt an. Eine Ankunft auf französischem Boden markiert den Beginn viermonatiger Feierlichkeiten, beginnend mit dem Fackellauf, der die Franzosen vor Beginn der Olympischen Spiele 2024 in Paris in mehr als 400 Städten treffen wird.

Eine Parade in Marseille

Ab 9:30 Uhr auf TF1 und den ganzen Tag über werden Gilles Bouleau und Isabelle Ithurburu live aus Marseille sein, um die Ankunft der Flamme zu verfolgen. Begleitet von Korrespondenten der TF1-Redaktion werden sie zahlreiche Gäste am Set empfangen, um diesen historischen Moment zu kommentieren. Ab 16 Uhr wird die Ankunft des olympischen Feuers von Marseille aus minütlich verfolgt.

Im Einzelnen wird die Belem, das legendäre Dreimastschiff, das das olympische Feuer von Athen aus trägt, gegen 11 Uhr in den Nordhafen von Marseille einlaufen, um an einer Parade auf See teilzunehmen, die vor dem Espace Mistral, dem Jardin du Pharo oder vorbeiführt Wieder Pointe-Rouge. Das Gebäude wird seine Parade beenden, wenn es sich gegen 19:00 Uhr dem Alten Hafen von Marseille nähert und dort eine Begrüßungszeremonie abhält. Sie sollte um 19:40 Uhr in Belem von Bord gehen.


Die Redaktion von TF1info

-

PREV Niemand hat jemals ein Vermögen mit der Investition in Pferde gemacht!
NEXT Bringt Adam Driver großen Regisseuren Unglück?