NASA-Video zeigt, was passiert, wenn man in ein Schwarzes Loch geht; Sehen Sie sich die Reise ins Nichts an

NASA-Video zeigt, was passiert, wenn man in ein Schwarzes Loch geht; Sehen Sie sich die Reise ins Nichts an
NASA-Video zeigt, was passiert, wenn man in ein Schwarzes Loch geht; Sehen Sie sich die Reise ins Nichts an
-

Seit ihrer Entdeckung haben Schwarze Löcher die Menschen immer fasziniert, da es unmöglich ist, den kosmischen Körper mit extrem starker Schwerkraft zu erreichen. Aufgrund der extrem starken Gravitationskraft eines Schwarzen Lochs kann selbst ein Lichtstrahl das kosmische Objekt nicht verlassen. Die Nationale Luft- und Raumfahrtbehörde hat kürzlich ein 360-Grad-Video veröffentlicht, in dem erklärt wird, wie es sich anfühlt, in das Schwarze Loch einzutauchen.

Das eine Minute und siebzehn Sekunden lange Video bietet den Zuschauern ein umfassendes Erlebnis, um zu verstehen, was sich im Herzen eines Schwarzen Lochs verbirgt. Die immersive Visualisierung der Reise ins „Nichts“ wurde von Goddard-Wissenschaftlern auf dem Discover-Supercomputer im NASA Center for Climate Simulation erstellt.

Das Video würde den Zuschauern helfen, sich vorzustellen, wie eine Reise ins Nichts aussieht. Das Video führt die Zuschauer zum Ereignishorizont, der auch als „Oberfläche“ eines Schwarzen Lochs bezeichnet wird. Der Horizont markiert den äußeren Rand von Schwarzen Löchern.

Das Videoprojekt wurde vom Astrophysiker Jeremy Schnittman vom Goddard Space Flight Center der NASA in Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftler Brian Powell fertiggestellt.

Was ist ein Schwarzes Loch?

Laut NASA ist ein Schwarzes Loch ein astronomisches Objekt mit einer extrem starken Anziehungskraft, die nicht einmal Licht entweichen lässt. Die Oberfläche eines Schwarzen Lochs wird als Ereignishorizont bezeichnet. Es handelt sich um eine Grenze, ab der nicht einmal mehr Licht aus dem Schwarzen Loch entweichen kann. Materie und Strahlung fallen hinein, können aber nicht herauskommen.

Über das Video der NASA, das den Sturz in ein Schwarzes Loch zeigt

Das Ziel des Videos ist ein supermassereiches Schwarzes Loch, das dem im Zentrum der Milchstraße ähnelt. Da es nicht einmal möglich ist, ein Schwarzes Loch zu sehen (weil kein Licht von seiner Oberfläche entweichen kann), wurde während des Sturzes eine das Schwarze Loch umgebende Akkretionsscheibe als virtuelle Referenz genommen. Die Akkretionsscheibe ist eine flache, wirbelnde Wolke aus heißem, glühendem Gas. Ein weiterer Kreis aus Photonenringen in der Nähe des Schwarzen Lochs dient den Betrachtern als weiterer Orientierungspunkt.

Bei der Erstellung des Videos wurden rund 10 Terabyte an Daten erzeugt, was der Hälfte des geschätzten Textinhalts in der Library of Congress entspricht. Die spektakuläre Visualisierung wurde durch die Musik des Liedes „Beautiful Awesome“ ergänzt, das von David Husband und James William Banbury komponiert wurde [PRS],

Entdecken Sie eine Welt voller Vorteile! Von aufschlussreichen Newslettern über Echtzeit-Aktienverfolgung bis hin zu aktuellen Nachrichten und einem personalisierten Newsfeed – alles ist hier, nur einen Klick entfernt! Jetzt einloggen!

-

PREV Entdecken Sie „Wahrheit oder Alkohol“ und erleben Sie unvergessliche Begegnungen!
NEXT die Nachricht eines Käufers eines nach dem Tod eines geliebten Menschen abgeschlossenen Geschäfts