LGA fordert „dringende“ Regierungssitzung zur Rolle von Oflog und zu Datenbeschränkungen

-

Die Rolle des Office for Local Government (Oflog) wurde erneut in Frage gestellt, dieses Mal in einer Reaktion der Local Government Association (LGA) auf einen aktuellen nationalen Medienartikel.

Der Vorsitzende der LGA, Shaun Davies, hat an Michael Gove, Staatssekretär des Ministeriums für Nivellierung, Gemeinden und Kommunalverwaltung, über die Verwendung von Oflog-Daten im Artikel über die Leistung des Gemeinderats geschrieben Die Zeitenund Oflogs „Mangel an Maßnahmen“, um „Ungenauigkeiten und irreführende Inhalte zu korrigieren“.

Davies hat ein „dringendes Treffen“ beantragt, um die Bedenken der LGA zu besprechen. Er sagte, die vorherigen „Warnungen der LGA hinsichtlich der Verwendung von Daten und der Fähigkeit von Oflog, die Medien darüber zu informieren und zu informieren, was die Daten zeigen und was nicht, seien nun wahr geworden“.

Die LGA wies auf mehrere Probleme bei der Verwendung von Oflog-Daten in dem Artikel hin, die als Grundlage für die Erstellung einer Rangliste dienten, die angeblich die Gemeinderäte mit der schlechtesten Leistung in England aufzeigen sollte.

In Davies‘ Brief heißt es: „Die Methode zur Zusammenstellung dieser Indikatoren in einer Rangliste ist grundlegend fehlerhaft. Wenn beispielsweise Kommunen, die eine bestimmte Dienstleistung nicht erbringen, durchschnittliche Punkte vergeben, werden sie automatisch besser bewertet als die Hälfte der Kommunen, die diese Dienste erbringen.“

„Erhebliche Nuancen“ würden beim Ranglistenansatz vermisst, sagte die LGA, da „die alleinige Betrachtung von Daten ohne jeglichen Kontext und die Konzentration auf eine begrenzte Anzahl von Indikatoren“ „eine Momentaufnahme und nicht das vollständige Bild“ liefern.

Auch der Local Authority Data Explorer von Oflog deckt nicht das gesamte Spektrum der kommunalen Dienstleistungen ab, stellte die LGA fest.

In seinem Brief betonte Davies, dass der von Oflog zur Verschuldung verwendete Indikator die Kernkaufkraft nutzt, „die ein Maß für die Mittel ist, die die Regierung für die Erbringung von Dienstleistungen zur Verfügung stellt, aber mehrere wichtige Elemente ausschließt, die zur Erbringung von Dienstleistungen beitragen könnten.“ Schulden wie Diensteinkommen, Wohnungsmieten und Kapitalerträge“.

Er sagte, dies habe unter anderem zur Folge, „dass Kommunen mit Einnahmen aus dem Wohnungsbau bei dieser Kennzahl eine schlechtere Leistung erbringen, da ihre Schulden für den Wohnungsbau einbezogen werden, nicht aber ihre Mittel, diese zu bedienen“.

Davies schloss seinen Brief mit der Feststellung, dass die LGA nun befragt wird, was Oflog unternimmt, um „die Grenzen der von ihr veröffentlichten Daten zu erklären und wie diese verantwortungsvoll genutzt werden sollten“, und fragte Gove, wie das „Vertrauen und die Zuversicht des Sektors“ seien. konnte nun wieder aufgebaut werden.

Er schrieb: „Ich fordere Sie auf, über die Ziele nachzudenken, die Sie Oflog im Februar gesetzt haben: informieren, warnen und unterstützen.“ Das Fehlen von Maßnahmen zur Korrektur irreführender Informationen durch Oflog stellt seine Informationsfähigkeit in Frage, und die daraus resultierenden Auswirkungen auf das Vertrauen in den Sektor werden sich auf seine Fähigkeit zur Warnung und Unterstützung auswirken.“

—————

KOSTENLOSE zweiwöchentliche Newsletter
Abonnieren Sie den Room151-Newsletter

Folgen Sie uns auf LinkedIn
Folgen Sie uns hier

Monatliches Online-Treasury-Briefing
Melden Sie sich hier mit einer .gov.uk-E-Mail-Adresse an

Room151 Webinare
Besuchen Sie den Room151-Kanal

-

PREV „Gefährlicher Virus“ in Xiaomi-, Redmi- und Poco-Geräten entdeckt, der die Sicherheit personenbezogener Daten gefährdet – India TV
NEXT Während der Olympischen Spiele in Paris erhöht sich der Preis für das Busticket auf 5 Euro