LIVE – Die israelische Armee stationierte Panzer in Rafah | TV5MONDE

LIVE – Die israelische Armee stationierte Panzer in Rafah | TV5MONDE
LIVE – Die israelische Armee stationierte Panzer in Rafah | TV5MONDE
-

Der Zivilschutz im Gazastreifen berichtete „Viele Tote“ in der Nacht in Rafah. Und das in dieser Stadt gelegene kuwaitische Krankenhaus gab an, es erhalten zu haben „11 Tote“ Und „Dutzende Verletzte“ Bei diesen Streiks kam es zu einer anfänglichen Zahl von fünf Todesopfern.

Zeugen und palästinensische Sicherheitsquellen berichten von Luftangriffen am späten Montag und frühen Dienstag sowie von heftigem Artilleriefeuer im gesamten Gazastreifen, insbesondere in Rafah und Umgebung.

Diesen Quellen zufolge sind israelische Panzer in der Nähe des gleichnamigen Grenzübergangs stationiert, der den Süden des Gazastreifens mit dem benachbarten Ägypten verbindet, das einen massiven Zustrom von Palästinensern auf seinem Territorium befürchtet, die vor der Gewalt in Rafah fliehen.

Nach seinen Operationen in Gaza-Stadt, damals Khan Younes, droht Israel seit Wochen damit, seine Bodenoffensive bis nach Rafah voranzutreiben, das als letzte Bastion der Hamas gilt, wo sich aber am vergangenen Wochenende immer noch 1,2 Millionen Palästinenser aufhielten, von denen die meisten durch die Kämpfe vertrieben wurden .

Nachdem die Gespräche in Kairo jedoch nicht zu einer Waffenstillstandsvereinbarung führten, startete die israelische Armee am Montag eine Operation zur Evakuierung Zehntausender Menschen aus Rafah. Dann, am Abend, sagte die Hamas, sie habe Ägypten und Katar, Vermittlerländer der Vereinigten Staaten, darüber informiert „genehmigte ihren Vorschlag für ein Waffenstillstandsabkommen“ mit Israel.

Siehe auch: Gaza: 100.000 Menschen nach Rafah evakuiert

Gazastreifen: Rafah-Offensive „wird stattfinden“

-

PREV Christian Mbilli gewinnt blitzschnell in Shawinigan
NEXT 1000 US-Dollar für eine Android-App: Google erhöht den Höchstpreis für Play Store-Apps