Der gute Plan von CANAL+, sich das Spiel der UEFA Champions League gegen Paris SG anzusehen

Der gute Plan von CANAL+, sich das Spiel der UEFA Champions League gegen Paris SG anzusehen
Der gute Plan von CANAL+, sich das Spiel der UEFA Champions League gegen Paris SG anzusehen
-

Dortmund und Paris SG befanden sich für die UEFA Champions League-Saison 2023/2024 in derselben Qualifikationsgruppe. Im ersten Spiel gelang es den Spielern von Luis Enrique, zu Hause mit 2:0 zu gewinnen, bevor sie am letzten Spieltag im Signal Iduna Park ein 1:1-Unentschieden erreichten. Ein Punktgewinn, der es ihnen ermöglichte, sich für das Achtelfinale des Wettbewerbs zu qualifizieren. Im Achtelfinale schaltete Paris SG Real Sociedad aus, während Dortmund den PSV Eindhoven besiegte. In der nächsten Runde besiegten die Pariser den FC Barcelona, ​​während die Deutschen Atlético de Madrid besiegten. Im Hinspiel des Halbfinales der UEFA Champions League war es Dortmund, das Paris SG im Signal Iduna Park empfing. Die Einheimischen siegten durch einen kurzen Kopfball dank eines Treffers von Niclas Füllkrug in der 36. Spielminute mit 1:0, allerdings hätte das Ergebnis spektakulärer ausfallen können, wenn beide Teams vor dem Tor effizienter gewesen wären. Die Pariser trafen in derselben Aktion zweimal die Pfosten, während es auf beiden Seiten einen großen Fehlschuss gab, ein deutscher Spieler und ein Pariser schossen über das Tor, während sie alleine vor dem Tor standen, und führten zu einem Rückpass.

Paris SG muss auf beiden Belägen effektiver sein, um das Finale zu erreichen

Insgesamt verlief dieses Hinspiel statistisch eher ausgeglichen. Dortmund schoss 13 Mal und erzielte dabei 4 Schüsse aufs Tor, während Paris SG 14 Schüsse und 3 Schüsse aufs Tor abgab. Der Ile-de-France-Klub war jedoch mit 58 % zu 42 und 583 zu 426 Pässen dominanter, was den Ballbesitz anging. Aber die Spieler von Edin Terzic waren in der Lage, schärfer zu sein. Insbesondere waren sie hinsichtlich der Intensität und der gewonnenen Duelle deutlich effizienter. Der deutsche Mittelfeldspieler hat das von Paris SG ausgelöscht, und Luis Enrique konnte den Trend nicht umkehren, indem er sich vielleicht ein wenig passiv in Bezug auf Auswechslungen, insbesondere im Angriff, verhielt. Randal Kolo Muani, der in dieser Saison enttäuschend war, hatte einen sehr schwierigen Einstieg, bei dem er nicht viel erreichte. Nicht wirklich besser als Bradley Barcola und Ousmane Dembélé, die es auf den Flügeln nie wirklich geschafft haben, einen Unterschied zu machen. Kylian Mbappé hätte in diesem Wettbewerb sein neuntes Tor erzielen können, aber die Menge entschied anders. Paris SG muss effektiver sein und das Offensivtrio Barcola – Dembélé – Mbappé muss genauso effizient sein wie in den letzten Wochen. Auch in der Abwehr muss Paris solider sein. Das Gegentor im Hinspiel war auf eine schlechte Defensivausrichtung zurückzuführen. Bei dieser Aktion verletzte sich Lucas Hernandez am Knie und wird im Rückspiel fehlen.

Das Angebot von CANAL+ SPORT, sich anzumelden, um das UEFA-Champions-League-Spiel Paris SG – Dortmund zu sehen

Das Rückspiel des Halbfinales der UEFA Champions League zwischen Paris SG und Dortmund findet an diesem Dienstag, 7. Mai, statt. Dieser Schock kann ab 21 Uhr live auf CANAL+FOOT verfolgt werden. Sehen Sie sich das Spiel mit dem CANAL+ SPORT-Angebot an, für 29,99 Euro pro Monat für die ersten 12 Monate, dann 45,99 Euro pro Monat, mit einer 24-monatigen Bindung. Mit diesem Angebot können Sie 100 % der UEFA Champions League, aber auch die gesamte Premier League, 100 % der SERIE A und der Bundesliga live auf beIN SPORTS verfolgen. Für Rugby-Fans haben Sie Zugang zu 100 % der TOP 14. Und für diejenigen, die Motorsport bevorzugen, können Sie alle Grands Prix™, Tests und Qualifikationen der Formel 1® und MotoGP™ verfolgen. So können Sie die Sportkanäle CANAL+, CANAL+SPORT, CANAL+FOOT, CANAL+SPORT 360, beIN SPORTS, DAZN1 und EUROSPORT, aber auch Apple Original-Kreationen mit Apple TV + genießen.

Klicken Sie hier, um das CANAL+ SPORT-Angebot zu nutzen

Sie möchten das Rückspiel PSG / Dortmund am Dienstag, den 05.07. nicht verpassen und haben in Ihrem Abo keinen Zugriff auf den Kanal CANAL+ FOOT?

Keine Panik, gehen Sie zum Bereich client.canalplus.com / „Mein Abonnement verwalten“ und greifen Sie auf unsere maßgeschneiderten Angebote zu, die Ihnen den Zugriff auf den Kanal und viele andere Inhalte ermöglichen.

-

PREV Sind Frauen wirklich vorsichtiger als Männer?
NEXT Gesundheit – 14 Verbände veröffentlichen ein Rezept, um den Zugang zu Medikamenten zu gewährleisten und deren Preise zu kontrollieren – Aktion UFC-Que Choisir