ein ausverkaufter Prinzenpark, der kurz davor steht, in Flammen aufzugehen

ein ausverkaufter Prinzenpark, der kurz davor steht, in Flammen aufzugehen
ein ausverkaufter Prinzenpark, der kurz davor steht, in Flammen aufzugehen
-

Der Parc des Princes wird ausverkauft sein

Der Parc des Princes wird heute Abend mit 47.000 Zuschauern auf den Tribünen voll sein. Von Borussia Dortmund reisten 2.300 Fans aus dem Ruhrgebiet an.

PSG wird im traditionellen blau-roten Heimtrikot spielen. Der deutsche Verein wird in Gelb und Schwarz spielen.

AP

Zwischen Verletzungen und Konkurrenz: Sébastien Hallers schwierige Saison

Wie bereits vor sechs Tagen wird er auch an diesem Dienstag seinen Platz auf der Bank einnehmen im Halbfinal-Rückspiel der Champions League gegen PSG (21 Uhr auf RMC Sport 1), Mantel oder Trainingsanzug von Borussia Dortmund auf den Schultern. Es ist zur Gewohnheit geworden Sébastien Haller, der Torschütze der deutschen Mannschaft, der sich beim BVB mit Nebenrollen begnügen muss. Der Ivorer ist nach überstandenem Hodenkrebs vor mehr als einem Jahr zum Fußball zurückgekehrt, sucht nun nach seiner Form und hat eine Reihe von Problemen.

>> Ein Rückblick auf die schwierige Saison von Sébastien Haller, der in Dortmund zum zweiten Messer wurde

Der junge BVB-Nugget, der diesen Dienstag nach Paris kommt … nach bestandener Abiturprüfung

Borussia Dortmund muss bis in die letzten Stunden warten, bevor es gegen PSG antritt, um seine komplette Gruppe zu erreichen. Kjell Wätjen, der Nachwuchsspieler des Vereins, wird wie geplant an diesem Dienstag der deutschen Delegation beitreten, nachdem er die Mathematik-Abiturprüfungen bestanden hat.

>> hier erklären wir, wer Kjell Wätjen ist, in Dortmund ausgebildet und Kapitän der BVB-U19

Der CUP erhielt keine Vereinsgenehmigung für eine kontrollierte Pitch-Invasion

Das Tifo des Collectif Ultras Paris wurde am Sonntagabend fertiggestellt. Am Montag wurden im Stadion die letzten Vorbereitungen für eine Generalprobe getroffen. Die Collectif Ultras Paris wollen an diesem Dienstagabend sehr früh, gegen 19:15 Uhr, das Stadion betreten, etwas weniger als zwei Stunden vor dem Anpfiff, der für 21:00 Uhr geplant ist.

Die Anwesenheit von Mitgliedern am Stand von Boulogne ist überhaupt nicht relevant. Über eine Invasion des Feldes wird nicht mehr verhandelt, auch wenn bestimmte Gruppen aus der Auteuil-Kurve bis gestern mit dem Verein und der Sicherheit darauf bestanden.

AP

Der PSG-Kader für das Spiel gegen Dortmund

PSG gab an diesem Dienstag (21 Uhr, auf RMC Sport 1) die von Luis Enrique ausgewählte Gruppe für das Halbfinal-Rückspiel der Champions League gegen Borussia Dortmund bekannt. Lucas Hernandez, der im Hinspiel einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie erlitt, fehlt. Dies gilt auch für Presnel Kimpembe in der Erholungsphase. Ansonsten sind alle Hände an Deck.

„Es muss Feuer sein“, ruft der Präsident des CUP den gesamten Parc des Princes zur Mobilisierung auf

Wenige Stunden vor dem Aufeinandertreffen zwischen PSG und Dortmund, im Halbfinal-Rückspiel der Champions League, fordert Romain Mabille, der Präsident von Collecif Ultras Paris, das gesamte Publikum im Parc des Princes auf, sich hinter den Spielern von Luis Erique zu mobilisieren. Um das Finale zu erreichen.

„Wir alle müssen eine Rolle spielen. Es muss Feuer im Stadion geben, alle Tribünen müssen sich erheben, jeder singt, jeder treibt sie zum Kunststück“, sagt der Anführer der Pariser Ultras im Interview mit France Bleu. Was wir wollen Die Frage an die Leute im Park ist, dass wir diesen Kampfgeist bewahren müssen und nicht bis zum Ende aufgeben dürfen, auch wenn sich alle auf das Spiel konzentrieren, egal, was auf dem Spielfeld passiert.

>> Den Aufruf des Präsidenten des CUP, den Park in Brand zu stecken, finden Sie hier

„Letzter Tango in Paris“, wie die europäische Presse an Mbappés letzten Auftritt im Parc des Princes herangeht

Das Halbfinale der Champions League zwischen PSG und Borussia Dortmund an diesem Dienstag (21 Uhr, auf RMC Sport 1) lockt die spanische Presse an, die gespannt darauf ist, Kylian Mbappés letztes Europapokalspiel im Parc des Princes im Pariser Trikot zu verfolgen. Weniger der Rest Europas.

>> Erfahren Sie in diesem Artikel, was unsere englischen und italienischen Kollegen über Mbappés letztes Spiel im Parc im Europapokal denken

Wie Pariser Fans Mbappés letztes Europapokalspiel zu Hause erleben

Dieses Halbfinal-Rückspiel zwischen PSG und Borussia Dortmund (21 Uhr auf RMC Sport 1) dürfte für Kylian Mbappé das letzte Champions-League-Spiel im Parc des Princes sein. Der Mann, der sein Team auf die europäische Bühne gebracht hat, wird von seinen Anhängern erneut mit Spannung erwartet, bewegt von der Vorstellung, ihn im Europapokal nicht wieder zu Hause zu sehen.

„Es ist nicht so schockierend, aber es bewirkt wirklich etwas“, meint Mathis, ein Unterstützer. „Es ist ein wichtiger Moment, ich hoffe, er wird diesen Anlass mit einem Doppelpack oder sogar einem Hattrick würdigen.“ Für diesen letzten Tanz in seinem Garten hoffen die Fans, dass Nummer 7, die sie so begeistert hat, seine Reise in der Hauptstadt so gut wie möglich beenden wird. „Es ist ein kleiner Stich im Herzen“, sagt Antonin. „Er kommt aus Paris, von Bondy. Er hat sieben Jahre für den Verein gespielt, er hat uns viel gebracht. Er hat das Hinspiel verpasst, jetzt wird er antworten!“

>>> Den Bericht der Pariser Unterstützer finden Sie hier

Die Madrider Presse verfolgt Mbappés „letzten Tango“ in Paris

Die Madrider Zeitung Marca platziert Kylian Mbappé auf der Titelseite ihrer Dienstagsausgabe. „Letzter Tango in Paris“, titelt die spanische Tageszeitung. „Mbappé möchte unbedingt gehen“, fügt Marca in Bezug auf den Abgang des Spielers im nächsten Sommer hinzu, wahrscheinlich zu Real Madrid.

Trends für Pariser Kompositionen

Luis Enrique könnte an diesem Dienstagabend eine im Wesentlichen ähnliche Elf wie im Hinspiel aufstellen.

Die mögliche Zusammensetzung von PSG: Donnarumma – Hakimi, Marquinhos, Beraldo, Mendes – Zaire-Emery, Vitinha, Fabian Ruiz (oder Kang-In Lee) – Dembélé, Mbappé (oder Ramos), Barcola (oder Mbappé).

Schockierender Abend im Parc des Princes!

Hallo zusammen ! Die PSG mit Luis Enrique und Kylian Mbappé, die am vergangenen Mittwoch in Deutschland (1:0) geschlagen wurde, empfängt an diesem Dienstagabend im Halbfinal-Rückspiel der Champions League Borussia Dortmund, mit der festen Absicht, das Spiel umzukehren, um das zweite Finale der Champions League zu bestreiten C1 in seiner Geschichte, gegen Bayern München oder Real Madrid am 1. Juni im Wembley-Stadion.

Anstoß um 21 Uhr auf RMC Sport 1 und im Live-Kommentar von RMC Sport.

-

PREV Der Preis dieser vernetzten Uhr ist stark in Mitleidenschaft gezogen
NEXT Pierre Palmade wird wegen „unbeabsichtigter Verletzungen“ angeklagt: Die Opfer sind unzufrieden